SHOP Kontakt
Pressemitteilung WEKA-Personalia
14.01.2020

Personelle Verstärkung für WEKA MEDIA im Bereich Digitales Lernen

Franz Tauber (48) hat zum 1. Januar 2020 die Leitung des neu gegründeten Bereichs „Digitales Lernen“ der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG übernommen.

Franz Tauber ist Leiter des Profit-Centers Digitales Lernen bei WEKA MEDIAUm die Wachstumschancen im Segment Digitales Lernen optimal zu nutzen, hat WEKA MEDIA zum 1. Januar 2020 verschiedene Unternehmensbereiche zum neuen „Profit-Center Digitales Lernen“ zusammengeführt (siehe Pressemitteilung vom 7.1.2020). Dazu gehören die Mannheimer webculture GmbH, die Kölner ILT Solutions GmbH sowie die Teams und Bereiche von ELUCYDATE und E-Learning.

Die Leitung des neuen standortübergreifenden Profit-Centers übernimmt Franz Tauber, der seit vielen Jahren in führenden Positionen in den Bereichen Digitalisierung und Weiterbildung tätig ist. Der Jurist berichtet direkt an WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns: „Wir freuen uns außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit einem so versierten E-Learning-Experten!“

Franz Tauber (48) kommt von GoodHabitz GmbH, dem niederländischen Marktführer auf dem Gebiet Online-Trainings, wo er als Geschäftsführer das Deutschlandgeschäft aufgebaut und entwickelt hat. Zuvor war er beim indischen Großkonzern TATA als Deutschlandgeschäftsführer der Sparte TATA Interactive Systems für den Ausbau des E-Learning-Geschäfts zuständig.

„Mit dem neuen Profit-Center Digitales Lernen sind wir extrem schlagkräftig“, sagt Tauber. „Mein neues Team, das ist geballte E-Learning-Kompetenz, denn hier trifft hochklassiges Know-how aus verschiedenen Fachbereichen zusammen. Durch diese Synergien bieten wir unseren Kunden ein digitales Weiterbildungsangebot höchster Qualität sowohl hinsichtlich der Inhalte und Methoden als auch der Technologien.“

Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Pressestelle
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing
Fon 08233.23-7187, isabelle.ruhrmann@weka.de
www.weka.de