Pressemitteilung
27.08.2014

Neuartiger Zertifikats-Lehrgang für angehende Bauleiter von WEKA MEDIA.

In einem ganz speziellen Lehrgang machen sich Bauleiter jetzt fit für die Herausforderungen der Bauleitung und Objektüberwachung: Am 11. Oktober 2014 startet der Seminaranbieter WEKA MEDIA einen Zertifikats-Lehrgang, in dem das nötige Fachwissen in einem zeitgemäßen Mix aus Präsenztagen und Online-Lerneinheiten vermittelt wird. Themenschwerpunkte sind die VOB, Normen, das Vertragsrecht, Haftungsfragen, der störungsfreie Bauablauf, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie die Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen.

Die Bauausführung ist bekanntlich die Bauphase mit dem größten Potenzial für Streitigkeiten. Terminüberschreitungen, Kostenabweichungen oder Mängel können schnell teuer werden und Haftungsansprüche an den Bauleiter nach sich ziehen, denn er ist für die korrekte Ausführung der Bauarbeiten verantwortlich. Zudem nimmt sein Haftungsrisiko durch die Rechtsprechung, die immer höhere Anforderungen an die Bauüberwachung stellt, ständig zu. Umso entscheidender ist es, dass der Bauleiter das Zusammenspiel der unterschiedlichen Gewerke zielgerichtet überwacht. Bei Störungen auf der Baustelle muss er schnell und sicher entscheiden können, was zu tun ist. Kaum weniger wichtig ist eine Dokumentation von Störungen im Bauablauf, die vor Gericht Bestand hat, und das verbindliche Führen eines Bautagebuchs.

Erfahrene Experten aller Fachrichtungen haben jetzt unter Federführung von WEKA MEDIA einen Zertifikats-Lehrgang nach modernen didaktischen Gesichtspunkten entwickelt, der die Teilnehmer in die Lage versetzt, als Bauleiter professionell und rechtlich abgesichert zu agieren. Das Fortbildungsangebot richtet sich an Architekten, Bauingenieure und Sachverständige, die für Auftraggeber als Bauleiter tätig werden wollen, um sich ein Zusatzeinkommen zu sichern. Gleichzeitig sind Mitarbeiter von Bauunternehmen, Bauträgern oder Generalunternehmen sowie von Landes- und Kommunalbauämtern angesprochen, die diese Zusatzqualifikation anstreben.

Fehlzeiten im Büro und Reisekosten schlagen dank des dualen Lehrgangsprinzips kaum zu Buche. Lediglich zwei Präsenztage zu Beginn und am Ende des Lehrgangs sind zu absolvieren. Die Online-Lerneinheiten dazwischen erarbeiten sich die Teilnehmer in freier Zeiteinteilung. Eine kompetente Betreuung durch die Referenten ist während und auch nach der Weiterbildung  gewährleistet. Der zweite Präsenztag schließt mit einer 30-minütigen Abschlussprüfung.

Weitere Informationen zum Zertifikats-Lehrgang für angehende Bauleiter
Leistungsumfang: Präsenztage am 11.10.2014 und 08.11.2014 in München, drei Online-Lerneinheiten, hochwertige Lehrgangsunterlagen (WEKA-Ratgeber im Wert von 567 €) und Betreuung durch die Referenten
Preis inklusive Prüfungsgebühr: 1.795 € zzgl. MwSt.
Homepage: www.bauleiter-lehrgang.de