Pressemitteilung
13.04.2011

Nachhaltige Gebäudeplanung mit LEGEP® auf der Consense 2011

Der gesellschaftliche Wandel stellt die Bau- und Immobilienwirtschaft vor ständig neue Herausforderungen. Beim nachhaltigen Bauen gewinnen vor allem ökologische und ökonomische Belange an Bedeutung. Perspektiven, Antworten und Lösungen bietet die Consense 2011, die am 29./30. Juni 2011 in Stuttgart stattfindet. Der Fachverlag WEKA MEDIA stellt auf der Internationalen Fachmesse für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben sein Softwareprogramm LEGEP® vor.

Ein Gebäude muss heutzutage nicht nur ästhetischen und gesetzlichen Anforderungen genügen, sondern auch nachhaltig unter Berücksichtigung der Lebensdauer geplant werden. Mit den wachsenden Anforderungen steigt auch der Bedarf an Informationen und zielgerichteten Hilfsmitteln, die sicherstellen, dass Planer ihre Aufgabe effizient und mit Erfolg bewältigen. Mit der Software LEGEP® bietet WEKA MEDIA ein einzigartiges Berechnungstool für die integrale Planung nachhaltiger Gebäude und somit das passende Werkzeug für die ökologische und ökonomische Bewertung von Bauvorhaben für Investoren, Betreiber, Architekten und Ingenieure.
Die Software hat sich auf dem Markt seit vielen Jahren bereits bewährt und wird von namhaften Architektur- und Ingenieurbüros eingesetzt. Bei zahlreichen Projekten wurde das Planungstool sowohl für die Optimierung im Planungsprozess als auch im Rahmen der Zertifizierung nach dem Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen verwendet.

Messebesucher der Consense können sich ab sofort für einen Präsentationstermin der Software vor Ort unter www.legep-software.de anmelden oder direkt am Stand 2D10 von WEKA MEDIA am 29. und 30. Juni 2011 informieren. Eine Informationsmappe samt Demo-CD kann ebenfalls unter der Internetadresse angefordert werden.