Kontakt
Pressemitteilung
09.11.2011

Lückenlose Dokumentation mit dem elektronischen Datenschutzhandbuch von WEKA MEDIA

Zu den Hauptaufgaben des Datenschutzbeauftragten (DSB) im Unternehmen gehören die Organisation und Dokumentation aller im Betrieb für den Bereich Datenschutz erlassenen und gültigen organisatorischen Regeln. Dafür benötigt der DSB ein Datenschutzhandbuch, welches alle bestehenden Abläufe, Verfahren, Betriebsanweisungen, Betriebsvereinbarungen im Unternehmen sowie deren Änderungen zentral dokumentiert. Nur dann kann er sicher gehen, dass er stets einen Überblick über den aktuellen Stand des Datenschutzes im Unternehmen hat. Die neue Software „Das elektronische Datenschutzhandbuch“ des Fachverlags WEKA MEDIA führt den DSB in kürzester Zeit zum Ziel.

Für diejenigen, die ein Datenschutzhandbuch erstellen möchten, ohne wichtige Nachweise zu vergessen und tagelang beschäftigt zu sein, gibt es nun die neue WEKA-Software „Das elektronische Datenschutzhandbuch“. Diese enthält ein digitales Organisationsmanagement mit vordefinierten Checklisten und Hintergrundinformationen, mit dem der DSB ein lückenloses elektronisches Datenschutzhandbuch erstellen kann.
Die Aufgabenverwaltung auf der Software bietet vorgefertigte Aufgabenvorlagen, die mit Terminvorschlägen und Zeitangaben versehen sind. Dank der vorgegebenen Struktur und der konkreten Handlungshinweise kann sich der DSB Schritt für Schritt einen individuellen und vollständigen Projektplan für die Erstellung seines Handbuches sowie einzelne Prüfungsschritte für seinen Terminplan zusammenstellen. Auf diese Weise sieht er  schnell, welche der vorformulierten Checklisten, Muster usw. für sein Unternehmen relevant sind und für eine saubere Dokumentation bearbeitet werden müssen. Komfortabel kann er sie dann anpassen, bearbeiten und in seinem persönlichen Datenschutzhandbuch abspeichern. Auch bereits bestehende Dokumente können in der Ordnerstruktur angelegt werden. Bei Bedarf wird die gesamte Dokumentation, welche dann alle für das Gebiet Datenschutz erlassenen und gültigen organisatorischen Regeln beinhaltet, für alle Fachabteilungen und Mitarbeiter an entsprechender Stelle zur Einsicht hinterlegt. Ebenfalls möglich ist eine Versendung an die Fachabteilungen oder Personen, mit denen der DSB zur Erfüllung der Aufgaben zusammenarbeiten muss. Das Datenschutzhandbuch wird so seinem Sinn und Zweck als erste Informationsquelle und Nachschlagewerk zum Thema Datenschutz im Unternehmen gerecht.
Auch für externe Datenschutzbeauftragte, die mehrere Mandanten betreuen, eignet sich die WEKA- Software. Für jeden Mandanten können sie ein eigenes Datenschutzhandbuch erstellen.
Mit den systematischen Checklisten, Vorlagen und Hintergrundinformationen der neuen Software „Das elektronische Datenschutzhandbuch“ können Datenschutzbeauftragte ab sofort den Datenschutz im Unternehmen sicher dokumentieren.

Oliver Schonscheck (Hrg.): „Das elektronische Datenschutzhandbuch“
DVD
Preis: 148,- Euro zzgl. MwSt. und Versand
BestNr.: 8246, ISBN: 978-3-8245-8246-4