Pressemitteilung
24.03.2010

Lösungen von WEKA MEDIA zur neuen Norm ISO 31000 Risikomanagement

Mit der Veröffentlichung der ISO 31000: „Risk management – Principles and guidelines“ ist nun ein neuer, weltweit gültiger Standard für Risikomanagement geschaffen worden. Die ISO 31000 ist eine allgemein gehaltene Basisnorm, die Risikomanagement als Führungsaufgabe und nicht nur als Prozess definiert, die auf dem Prinzip des PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) basiert und die in einem ganzheitlichen Top-down-Ansatz versucht, alle Risiken und deren Bewältigung in einer Organisation zu berücksichtigen. Experten gehen davon aus, dass die ISO 31000 in Zukunft einen ähnlichen Stellenwert haben wird wie heute die ISO 9001. Die neue Software von WEKA MEDIA „Risikomanagement nach ISO 31000“ macht mit der neuen Norm ISO 31000 sowie den wichtigsten Methoden und Werkzeugen vertraut und ermöglicht mit einer Ist-Analyse die erste Bewertung von Risikomanagement im eigenen Unternehmen.

Ganzheitliches Risikomanagement gewinnt in der heutigen Zeit durch die immer komplexeren Risiken, die Unternehmen beherrschen müssen, mehr und mehr an Bedeutung. Bislang verfügen nur wenige Unternehmen über ganzheitliche Betrachtungsweisen oder gar Managementsysteme, welche sämtliche Prozesse und Ebenen im Unternehmen erfassen und analysieren. Reaktive Steuerungssysteme und Intuition werden jedoch in Zukunft bei der steigenden Komplexität von Risiken nicht mehr ausreichen. Im sich verändernden Umfeld stellt Risikomanagement vermehrt einen kritischen Erfolgsfaktor dar.
Die ISO 31000 ist eine Basisnorm, die es Unternehmen ermöglicht, alle Gefahren zu definieren, den Stand des Unternehmens zu überprüfen und Folgemaßnahmen festzulegen und zu ergreifen. Sie kann vergleichsweise einfach in bestehende Managementsysteme und Unternehmensprozesse integriert werden und ist für alle Schutzfunktionen verwendbar. Ob die ISO 31000 eine Option für das jeweilige Unternehmen darstellt, welche Anforderungen sie stellt, welche die ersten Schritte auf dem Weg zum systematischen Risikomanagement sind oder welche Methoden es zum Einstieg gibt, diese Fragen beantwortet die neue WEKA-Software „Risikomanagement nach ISO 31000“ konkret und zuverlässig. Wesentliche Bestandteile und Zielsetzung der ISO 31000 werden dort verständlich erklärt. Beauftragte mit Schutzfunktion lernen wichtige, unkomplizierte Methoden und Werkzeuge des Risikomanagements kennen. Von Experten entwickelte Checklisten helfen, die Risiken und den Status des Risikomanagements im Unternehmen einfach und auch monetär zu bewerten. Am Ende entsteht eine Risikomatrix, die eine Entscheidung für oder gegen ein Risikomanagementsystem nach ISO 31000 unterstützt. So stellt die neue digitale Praxislösung eine solide Basis für sichere Entscheidungen dar.

Prof. Dr. Udo Weis (Hrg:): „Risikomanagement nach ISO 31000“
1 CD-ROM + Fachbroschüre
Preis: 148,- Euro  zzgl. MwSt. und Versand
BestNr.: 3916, ISBN: 978-3-8276-3916-5