Pressemitteilung
06.10.2010

Kunststoff-Expertenwissen von WEKA MEDIA zu Eigenschaften und Konstruktion

Wegen ihrer herausragenden Merkmale sind Kunststoffe in unserem Alltag allgegenwärtig. Sie dienen als Verpackung, Wärmeisolierung, Gehäuse, in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau, in der Elektro- und Kommunikationstechnik, in der Bauindustrie, der Medizin, im Freizeitsektor u.v.m. So verwundert es nicht, dass jährlich deutschlandweit 17 und weltweit 245 Millionen Tonnen Kunststoff produziert werden. Um qualitativ hochwertige Produkte zu konstruieren, ist die Auswahl und Verarbeitung der Kunststoffe wichtig. WEKA MEDIA hat nun zwei digitale Fachinfomationswerke herausgebracht, die bei der Auswahl und der Konstruktion von Kunststoffen unterstützen.

Für die Auswahl des richtigen Kunststoffes muss der Konstrukteur dessen Eigenschaften, Anwendungszwecke und Kennwerte kennen und kompetent beurteilen. Um eine optimale Auswahl des Kunststoffs für die jeweilige Anwendung zu vereinfachen, hat WEKA MEDIA die digitale Lösung „Kunststoffpraxis: Eigenschaften“ herausgegeben. Hier erhält der Nutzer, übersichtlich zusammengefasst, zuverlässiges Expertenwissen über die Kunststoffgruppen, deren Eigenschaftsprofile (z.B. zu Thermoplasten, Thermoplastischen Elastomeren, Copolymeren/Blends, Duroplasten) und deren spezifische Anwendungsgebiete gemessen an den jeweiligen Produktanforderungen (wie z.B. welche Zugfestigkeit, Schlagzähigkeit, Formbeständigkeitstemperatur, elektrische Leitfähigkeit usw. muss der Werkstoff aufweisen). Typische Einsatzbeispiele zeigen, in welchen Produkten die Kunststoffe üblicherweise verwendet werden, so ist schnell einschätzbar, ob bestimmte Kunststoffe für einen bestimmten Anwendungszweck geeignet sind. Verständlich aufbereitet, erfährt der Nutzer, was die wichtigsten Kennwerte von Kunststoffen aussagen (zu Schwindung, Toleranzen, Dichte, Zug-, Druck-, Scherfestigkeit, Elastizitätsmodul, Formbeständigkeits-, Erweichungstemperatur usw.). Mit diesem Know-how findet er den unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten passenden Werkstoff.

Auch für das Konstruieren ist Fachwissen unentbehrlich, ansonsten hält der Werkstoff den Belastungen nicht stand, in Extremfällen kann er sich verformen oder brechen. Das digitale Werk „Kunststoffpraxis: Konstruktion“ vermittelt Kunststoff-Konstrukteuren erfolgreiche Prinzipien, Lösungen und Techniken für die wirtschaftliche Konstruktion von Kunststoffprodukten. Dabei werden die Besonderheiten von Fertigungsverfahren und Werkstoffen berücksichtigt. Das von Kunststoffexperten verfasste Werk gibt eine systematische Anleitung durch den Konstruktionsprozess und unterstützt bei jedem Arbeitsschritt: bei der Berechnung der Kunststoffkonstruktionen, bei der Berücksichtigung der Besonderheiten der Verarbeitungsverfahren und Verbindungstechniken, bei der Gestaltung der Konstruktionselemente und bei der Konzeption der Werkzeuge. Direkt übertragbare bewährte Konstruktionslösungen ersparen zudem aufwändige Eigenentwicklungen. Kostspielige Fehler können so vermieden und eine hohe Qualität der Kunststoffprodukte erzielt werden.

Die Werke können einzeln oder zusammen erworben werden:
Herrlich, Land, Prof. Dr. Kunz, Prof. Michaeli (Hrg.): „Kunststoffpraxis: Eigenschaften“
CD ROM
Preis: 148,- Euro zzgl. MwSt. und Versand
BestNr.: 6694 ISBN: 978-3-8111-6694-3
Herrlich, Land, Prof. Dr. Kunz, Prof. Michaeli (Hrg.): „Kunststoffpraxis: Konstruktion“
CD ROM
Preis: 148,- Euro zzgl. MwSt. und Versand
BestNr.: 6695, ISBN: 978-3-8111-6695-0
Beide Werke zusammen BestNr.: 6978, Preis: 246,- Euro zzgl. MwSt. und Versand