Pressemitteilung
20.10.2009

Die neue Maschinenrichtlinie im Fokus der Fachtagung CE-Kennzeichnung im Maschinenbau 2009

Am 29. Dezember ist es soweit, die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG tritt in Kraft. Auf der diesjährigen „Fachtagung CE-Kennzeichnung im Maschinenbau 2009“ von WEKA MEDIA, die am 1. und 2. Dezember in Offenbach stattfindet, erfahren die Teilnehmer unter der fachkundigen Leitung von Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Klindt die Inhalte der neuen Maschinenrichtlinie und deren konkrete Umsetzung in die Praxis.

Nicht alles, was in den vergangenen Wochen über die Maschinenrichtlinie zu lesen war, entspricht den Tatsachen. Die populärsten Irrtümer zur neuen Maschinenrichtlinie werden auf der Fachtagung von namhaften Referenten aufgegriffen und richtig gestellt, die neuen Begriffe, wie  „Einbauerklärung“, „Montageanleitung“ & Co., erklärt, die veränderten Forderungen, wie z.B. zur technischen Dokumentation, erläutert. Ebenfalls im Fokus der Vorträge des ersten Veranstaltungstages sind die korrekte Umsetzung der DIN-Normen EN ISO 14121-1 und EN ISO 13849-1 sowie die Themen Produkthaftung und Produktrückrufe.

In Workshops zu den konkreten CE-Aufgaben haben die Teilnehmer die Gelegenheit unter Anleitung der Experten praktische Lösungsansätze im Zusammenhang mit den neuen Rechtsvorschriften zu erarbeiten und zu lernen, wie sie die Aufgaben korrekt durchführen. Die Themen im Überblick:
– Workshop 1: Der rote Faden zur Risikobeurteilung – EN ISO 14121-1, EN ISO 12100
– Workshop 2: Die wesentlichen Elemente der Risikobeurteilung nach EN ISO 14121-1
– Workshop 3: Strukturierte Risikobeurteilung mit der Praxissoftware Maschinenrichtlinie
– Workshop 4: Richtige Herangehensweise an EN ISO 13849-1
– Workshop 5: Von der Gefährdung zur Sicherheit
– Workshop 6: Neue Normen bzw. Normungsprojekte im Produktdesign
– Workshop 7: Risiken der Produkthaftpflicht richtig versichern

Auf der Fachtagung bringen sich die Teilnehmer auf den neusten Kenntnisstand. Der Erfahrungsaustausch mit Experten und Kollegen rundet das vielfältige Tagungsprogramm ab.

Orte, Termine und Teilnehmergebühren:
Die Fachtagung findet am 1./2. Dezember 2009 in Offenbach statt. Die Teilnahme kostet 890,- Euro zzgl. MwSt. pro Person. Weitere Informationen unter www.weka-akademie.de/produktsicherheit