Pressemitteilung
20.09.2016

1. Konferenz „Gesunde Führung“ der WEKA Akademie

Alle Unternehmen wünschen sich motivierte, belastbare, leistungsfähige Führungskräfte und Mitarbeiter. Diese sind die Basis für ein nachhaltig erfolgreiches Unternehmen. In Zeiten einer immer komplexer und schneller werdenden Arbeitswelt stellt sich dieser Wunsch als große Herausforderung dar. Moderne Unternehmen haben inzwischen begriffen, dass die Zukunftsfähigkeit und der Erfolg ihres Unternehmens von ihrer Führungsqualität und -kultur abhängen und es Zeit für neue Ansätze ist. Diese bietet die neue Fachkonferenz „Gesunde Führung“ der WEKA Akademie, die am 7./8. Februar 2017 auf Schloss Hohenkammer stattfindet. Im Fokus steht die die gesunde, menschliche, wertvolle und somit erfolgreiche Mitarbeiterführung.

Konferenz Gesunde FührungFührungskräfte nehmen beim Thema gesunde Mitarbeiterführung eine Schlüsselrolle ein. Sie befinden sich in einer Sandwichposition und sind dadurch in besonderem Maße einem Anforderungsdruck ausgesetzt – denn sie müssen nicht nur auf ihre eigene Gesundheit, Leistungsstärke, Motivation und Belastbarkeit achten sondern auch auf die ihrer Mitarbeiter. Doch wie geht das?
Fünf renommierte Redner, Autoren und Trainer stellen am 7. Februar 2017 auf der Fachkonferenz „Gesunde Führung“ ihre Ansätze für eine neue gesunde Führungskultur vor.

„Wenn man nur den Gewinn im Auge hat“, sagt der ehemalige Benediktinermönch sowie Prior des Kloster Andechs Anselm Bilgri, „verliert man leicht den Blick für die Menschen.“ Heute berät Bilgri viele Unternehmen und betont, wie wichtig regelmäßige Entspannung für die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und die Motivation der Mitarbeiter ist. So plädiert der Gratwanderer zwischen Kirche und Welt für das „Glück der Muße“, das Durchatmen, das Innehalten, und fordert in seinem Vortrag „Mehr Muße wagen – Entspannung in stressigen Arbeitszeiten“, um mit etwas Abstand einen erweiterten Blickwinkel auf das Geschehen zu bekommen.

Neue Denkanstöße und Inspiration verspricht auch der Hamburger Trainer und Autor Markus Jotzo, der den Schlüssel für Führungskräfte in einem ausgewogenen Verhältnis von Kraft, Macht und Vertrauen sieht. „Loslassen“ lautet dabei seine Devise, „sich von weniger Wichtigem zu trennen, um Energie und Kraft für das Wesentliche freizusetzen“: Nur so könne der Fokus richtig gesetzt, Mitarbeiter in die Verantwortung genommen und richtig geführt werden.

„Warum Ziele Quatsch sind!“, erfahren die Teilnehmer von Dr. med. Stefan Frädrich. Der Motivationsexperte und Consultant erklärt, warum Ziele, anstatt zu Leistung zu motivieren, oft das Gegenteil bewirken. Um etwas zu bewirken, plädiert er dafür, „komplexe Zusammenhänge verständlich, logisch und unterhaltsam“ zu machen und präsentiert „die 10 Gebote gesunder Führung“.

Über „die Kunst, die Arbeit zu genießen“ referiert die Diplom-Psychologin und Autorin Dr. Ilona Bürgel und stellt das Wohlbefinden in den Fokus. Sie erklärt in ihrem Vortrag „warum wir nur so gut arbeiten, wie wir uns fühlen“ und wie jeder in einer neuen Arbeitswelt leisten kann was er will und soll.

„Wer richtig führt, gewinnt!“, sagt Wirtschaftsingenieur und Diplom-Pädagoge Peter Baumgartner. Der Unternehmensberater betont, dass Unternehmen Leader-Persönlichkeiten brauchen, die entscheidungsstark, mutig und zuversichtlich sind.

Muße, Verantwortung delegieren, Zusammenhänge veranschaulichen, Arbeit genießen, Zuversicht…So lauten, kurz zusammengefasst, die Ansätze der Referenten des ersten Kongresstages, der von Marlen Neuenschwander moderiert wird. Mit neuen Gedanken, können die Teilnehmer neue Wege gehen, nachhaltig Veränderungen anvisieren und umsetzen.

Am zweiten Konferenztag finden schließlich acht Workshops statt. Hier können die Teilnehmer aus folgenden Themen wählen:
• Wertschätzende Dialoge mit allen Mitarbeitern
• Gesund führen = Gesunde Mitarbeiter
• Healthy Leadership – Erfolg mit gesunden Mitarbeitern
• Lösungsfokussierte Mitarbeiterführung
• Erfolgsfaktor Emotionale Führung
• Rolle der Führungskraft in der betrieblichen Suchtprävention
• Achtsamkeit im Arbeitsalltag
• „Walk the Talk“ – Führen durch Vorbild

 

Termine, Ort und Teilnahmegebühren:
Die Konferenz „Gesunde Führung“ der WEKA Akademie findet am 7./8. Februar 2017 auf Schloss Hohenkammer statt. Die Teilnahme kostet pro Person ab 990 € zzgl. 19 % MwSt. Das vollständige Tagungsprogramm und weitere Informationen gibt es unter www.konferenz-gesunde-fuehrung.de

 
Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Pressestelle
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing,
Fon: 08233.23-7187
E-Mail: isabelle.ruhrmann@weka.de
www.weka.de/presse