03.02.2016

Öffentliche Vergabe: Jetzt erstellen Sie Ihre Urkalkulationen mit wenigen Klicks

Ob Sie nun wollen oder nicht: Bei öffentlichen Ausschreibungen müssen Sie häufig eine Urkalkulation hinterlegen sowie EFB-Preis-Formblätter abgeben. Ansonsten werden die Angebote von der Wertung ausgeschlossen.

Die Urkalkulation enthält die Kalkulationsansätze einer Kalkulation, die dem Angebot bzw. in der Folge dem Vertrag zugrunde liegt. Dies ist meist nicht auf Knopfdruck aus dem Angebot auszudrucken.

Mit der neuen Version der Software EFB-Preis-Formblätter ausdrucken erledigen Sie das nun in wenigen Minuten!

Lesen Sie einfach Ihre GAEB-Datei Da83/84/86 mit aufgegliederten Preisen ein. Zu jeder Position wird nun der eingesetzte Kalkulationslohn aufgelistet wie für die Urkalkulation erforderlich. Zusätzlich zu den Kosten werden nun die Umlagen einzeln aufgelistet – so wird der Abgleich auch für den prüfenden Beamten sofort verständlich.

Zusätzlich erstellt die Software alle weiteren EFB-Preisformblätter auf Knopfdruck.

Die Handhabung ist kinderleicht: Einfach die individuellen Daten eingeben und die perfekt berechneten EFB-Preis-Formblätter ausdrucken – fertig!

Autor: WEKA-BAU Redaktion