Fachbeitrag | Beitrag aus „VOB-Musterbriefe und -verträge für Handwerker und Bauunternehmer – neu nach VOB 2016“
30.03.2016

Erläuterung – Einfaches Abnahmeprotokoll

VOB-Musterbriefe und –vertraege für Handwerker und Bauunternehmer

Ein schriftliches Protokoll über die Durchführung der Abnahme ist dringend zu empfehlen.

Erfahrungsgemäß entsteht häufig Streit, ob eine Ortsbesichtigung nach Fertigstellung der Bauarbeiten lediglich der Feststellung von Mängeln diente oder ob sie als Abnahme im Rechtssinne anzusehen war. Das Abnahmeprotokoll enthält Mängel, die von beiden Parteien übereinstimmend festgestellt wurden. Daneben sind auch Mängelrügen aufzunehmen, die vom Auftragnehmer bestritten werden. Der Auftraggeber hat sich nämlich etwaige ihm bereits bekannte Mängel bei der Abnahme vorzubehalten. Sonst verliert er seinen Nachbesserungsanspruch (nicht aber den Schadensersatzanspruch). Es ist unschädlich,…

Autor: Brügmann  

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „VOB-Musterbriefe und -verträge für Handwerker und Bauunternehmer – neu nach VOB 2016“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „VOB-Musterbriefe und -verträge für Handwerker und Bauunternehmer – neu nach VOB 2016“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen