22.11.2016

Erläuterung – Durchgeführte Mängelbeseitigung; Bitte um Bestätigung

Die VOB geht davon aus, dass der Auftraggeber für vom Auftragnehmer durchgeführte Mängelbeseitigungsleistungen eine Abnahme erklärt (§ 13 Abs. 5 Nr. 1 Satz 3 VOB/B). In der Praxis wird eine derartige Abnahme – jedenfalls bei einfacheren oder mittleren Mängelbeseitigungsarbeiten – nicht durchgeführt.

Der Auftragnehmer sollte aber in seinem eigenen Interesse Wert darauf legen, dass der Auftraggeber die Erledigung der Mängelbeseitigung …

Autor: Brügmann

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer –“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer –“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.