Fachbeitrag | Beitrag aus „VOB Kommentare & Musterbriefe für Handwerker und Bauunternehmer“
10.06.2016

Einordung des Vertragstyps

Vorschrift

  • § 2 Abs. 2 VOB/B

Zur Beurteilung der Frage, welche Regeln für einen Vertrag gelten, ist die Einordnung des Vertragstyps wichtig. Die Einordnung erfolgt danach, wie die Vergütung im Vertrag geregelt ist. Die VOB/B unterscheidet zwischen vier verschiedenen Vergütungsformen und Vertragstypen, nämlich

  • dem Einheitspreisvertrag,

  • dem Pauschalvertrag,

  • dem Stundenlohnvertrag und

  • dem Selbstkostenerstattungsvertrag.

Der Festpreisvertrag ist dagegen kein eigenständiger Vertragstyp.

Hinweis für die Praxis

Nicht jeder Vertrag lässt sich eindeutig nur einem Vertragstyp zuordnen. Häufig handelt es sich bei Bauverträgen um Mischverträge aus den verschiedenen Vertragstypen. So …

Autor: Markus Fiedler (Rechtsanwalt)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „VOB Kommentare & Musterbriefe für Handwerker und Bauunternehmer“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „VOB Kommentare & Musterbriefe für Handwerker und Bauunternehmer“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„VOB Kommentare & Musterbriefe für Handwerker und Bauunternehmer“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen