13.04.2015

Neue Hinweise zu Flusssäure vom Chemiehandel

Flusssäure, in der Fachsprache auch Fluorwasserstoffsäure genannt, ist eine hoch giftige und ätzende Flüssigkeit, die auf den menschlichen Körper tödliche Auswirkungen haben kann. Deshalb müssen im Umgang mit Flusssäure strenge Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Beim Umgang mit Flusssäure ergeben sich Risiken, denen vorgebeugt werden sollte mit Hilfe der neuen Broschüre des FECC und des Cefic.

So haben der Europäische Verband der Chemiehändler (FECC) und der Europäische Chemieverband (Cefic) eine Broschüre für Händler von Flusssäure veröffentlicht. Auf acht Seiten sind unter anderem Hinweise, beziehungsweise Richtlinien zur Beförderung, zur Sicherung gemäß Kap. 1.10 ADR, zur Lagerung sowie zur Einweisung und Information der Beteiligten beim Umgang innerhalb der Lieferkette zusammengestellt. Das Dokument steht in neun Sprachen zur Verfügung. Sie finden die Broschüre auf der Internetseite des FECC.

Autor: Joachim Boenisch