News | Praxis
27.07.2015

Gefahrgut: IHK hat Merkblätter überarbeitet

Wer sich mit dem komplexen Thema Gefahrgut befassen muss, freut sich stets über praktische Unterstützung im Alltag. Deshalb hat die IHK Schwaben einige Gefahrgut-Merkblätter wieder auf den neuesten Stand gebracht.

Wer sich mit dem komplexen Thema Gefahrgut befassen muss, freut sich stets über praktische Unterstützung im Alltag. Deshalb hat die IHK Schwaben einige Gefahrgut-Merkblätter wieder auf den neuesten Stand gebracht.© michaeljung /​ iStock /​ Thinkstock

Eine Reihe nützlicher Gefahrgut Merkblätter stellt die IHK Schwaben auf ihrer Internetseite zum kostenlosen Download zur Verfügung – von der Beförderung von Gasflaschen, über Gefahrgutfahrerschulungen oder Eurotunnelvorschriften bis hin zu schriftlichen Weisungen für ADR/RID. Damit Nutzer beim Thema Gefahrgut auch auf dem neuesten Stand bleiben, wurden jetzt einige Merkblätter aktualisiert. Unter anderem gibt es überarbeitete Versionen zu „Grundsätze bei jeder Beförderung von Gefahrgut in Versandstücken“, „Besondere Vorschriften bei Überschreitung der Mengengrenzen“, „Feuerlöschausrüstung nach ADR“, und „Gefahrgutfahrerschulung nach ADR“.

Interessierte finden weitere Informationen zu den Gefahrgut-Merkblättern auf der Homepage der IHK Schwaben.

Autor: WEKA MEDIA Redaktion 

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen