10.10.2016

Fahrzeugüberwachung

Gastransporter

Im ADR wird die Überwachung der Fahrzeuge beim Halten und Parken von Gefahrguttransporten durch Abschnitt 8.4.1 geregelt:

Fahrzeuge, die gefährliche Güter in den Mengen befördern, die in den besonderen Vorschriften S1 (6) und S14 bis 24 des Kapitels 8.5 ADR für ein bestimmtes Gut gemäß Kapitel 3.2 Tabelle A Spalte 19 angegeben sind, müssen überwacht werden.

Ausnahmen

Auf eine Fahrzeugüberwachung darf verzichtet werden, wenn das Fahrzeug an einem Platz geparkt wird, der folgenden Bedingungen entspricht:

  1. in einem Lager oder Werksbereich, wenn dabei ausreichende Sicherheit gewährleistet ist

  2. auf einem Parkplatz, der von einem Beauftragten überwacht wird und wenn dieser über die Art der Ladung und den Aufenthaltsort des Fahrzeugführers unterrichtet ist

  3. auf einem öffentlichen oder privaten Parkplatz, auf dem für das Fahrzeug wahrscheinlich nicht die Gefahr besteht, durch andere Fahrzeuge beschädigt zu werden

  4. auf einer abseits von öffentlichen Hauptverkehrswegen und Wohngebieten gelegenen Freifläche,…

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Gefahrguttransport nach ADR/RID“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Gefahrguttransport nach ADR/RID“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Gefahrguttransport nach ADR/RID“ jetzt 30 Minuten live testen!