Fachbeitrag | Beitrag aus „Energiemanagement“ 23.06.2016

Warum Energiemanagement?

Warum ist Energieeffizienz so wichtig? Energieeffizienz ist für viele Unternehmen ein Schlüssel zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, insbesondere wenn steuerliche Entlastungen erreicht werden können. Des Weiteren gibt es viele andere Gründe, warum sich Unternehmen entscheiden ein Energiemanagementsystem aufzubauen.

Ein Energiemanagementsystem trägt dazu bei,

  • Kosten signifikant zu reduzieren,

  • die Umwelt zu schützen,

  • nachhaltige Wirtschaftsweise zu leben,

  • das Unternehmensimage zu verbessern,

  • Förderungen, aber auch gesetzliche Erleichterungen zu nutzen.

Hinweis

Hier finden Sie Argumentationshilfen und erfahren, wie Sie auf Einwände reagieren können:

  • ? Stolpersteine beim Aufbau eines Energiemanagementsystems

  • ? Muster: Argumente für ein Energiemanagementsystem

Auf Ihr Unternehmen heruntergebrochen unterstützt Sie ein systematisches und kontinuierliches Energiemanagement dabei,

  • Transparenz über die Energieverbräuche zu gewinnen,

  • die Gesamttransparenz der Prozesse zu verbessern,

  • unnötige Prozesse zu eliminieren,

  • Energiekosten verursachergerecht zuzuordnen,

  • die energetische Relevanz von Unternehmensveränderungen (Produktionsänderungen, andere Materialien, andere Anforderungen …) schnell zu erfassen und Maßnahmen abzuleiten,

  • die Energieversorgung bedarfsgerecht sicherzustellen,

  • Produktionsprozesse zu optimieren,

  • die Mitarbeiter energetisch zu sensibilisieren,

  • Ihre CO2-Emissionen zu ermitteln und zu minimieren.

Hinweis

Übrigens wird nach VDI 4602 Energiemanagement …

Autoren: Susanne Regen , überarbeitet von Bernd Maur

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!