09.03.2018

Normenfamilie DIN ISO 5000x: Eine Zusammenfassung für den praktischen Anwender

Messkonzepte WEKA

Nachfolgend werden die wichtigsten Aussagen zur Normenfamilie der DIN ISO 50001 in Bezug auf die Verbesserung der energiebezogenen Leistung in Stichworten wiedergegeben, um eine schnelle Übersicht für den praktischen Anwendungsfall zu bieten.

  • Die ISO 50003 wird die Energiemanagementwelt verändern

    Mehr darüber in diesem → Beitrag zur Normenfamilie DIN ISO 5000x.

  • Die ISO 50015 gibt praxisnahe Ratschläge für die Durchführung von reproduzierbaren und verlässlichen Messungen, insbesondere zur Erfolgskontrolle von Maßnahmen

    Mehr darüber lesen Sie in diesem → Beitrag zur ISO 50015.

  • Kleinteilige Kennzahlen können dazu dienen in komplexen Systemen Einsparerfolge unabhängig von übergeordneten EnPI sichtbar zu machen („Bottom-Up“ Methode)

    Mehr über die Bottom-Up-Methode lesen Sie → hier.

  • Die ISO 50015 lässt sich fließend in ISO 50001 Systeme integrieren.

  • Für unterschiedliche Messanforderungen stehen unterschiedliche Messmittel und Messmethoden zur Verfügung – die Wahl der passenden Methode obliegt der Expertise des Messtechnikers.

  • Die ISO 50015 hat keine direkte Verbindlichkeit und die ISO 50001 aktuell keine …

Autoren: Matthias Lisson , Prof. Dr. Stephan Ruhl , Jörg Fehling

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Messkonzepte“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Messkonzepte“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Messkonzepte“ jetzt 30 Minuten live testen!