Fachbeitrag | Beitrag aus „Energiemanagement“ 06.09.2016

Lenkung von Aufzeichnungen

Aufzeichnungen dienen dazu, sicherzustellen, dass die für das Energiemanagementsystem notwendige Dokumentation erstellt wird.

Aufzeichnungen kommen im Managementsystem eine wichtige Belegfunktion zu. Managementsysteme werden regelmäßig durch externe Spezialisten überprüft die dazu gehalten sind Fakten durch Dokumente und Beobachtungen zu belegen. Die Auditoren und die Zertifizierungsgesellschaften werden wiederum durch DAKKS und DAU überwacht und müssen aus diesem Grund Belege vorlegen, die es auch einem gänzlich Unbeteiligten transparent darstellen, dass das System normkonform betrieben wird.

Achten Sie darauf, dass Ihre Aufzeichnungen

  • lesbar,

  • identifizierbar,

  • rückverfolgbar und

  • leicht auffindbar

sind.

Wir haben bereits erwähnt, dass der Umfang der Dokumentation je nach Art und Größe und nach den Anforderungen Ihres Unternehmens unterschiedlich sein kann. Die Aufzeichnungen in Ihrem Unternehmen müssen z.B. Folgendes umfassen:

Autor: Susanne Regen

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!