16.12.2016

Anforderungen der DIN ISO 50002 und 50003

Energiemanagement

Im Folgenden werden einige für Unternehmen relevante Anforderungen und Sachverhalte der neuen Normen der Normenfamilie ISO 50001 vorgestellt. Die Normen müssen aktuell entweder noch in deutsche Fassungen überführt werden oder liegen zumindest als Entwürfe vor.

Anforderungen der ISO 50002

Die ISO 50002 dient als Leitfaden für die Durchführung von Energieaudits und fokussiert die spezifischen Anforderungen des Energieaudits unter Berücksichtigung der energetischen Leistung. Sie spielt im Zusammenhang mit zertifizierten Energiemanagementsystemen nach 50001 eine untergeordnete Rolle, da sie stärker auf die technische Auditierung abzielt und nicht als Grundlage für die Auditierung durch die Zertifizierungsinstitute dient. Hierfür wurde explizit die ISO 50003 geschaffen.ISO – International Organization for Standardization (2016): ISO’s new additions to the energy management range. Internet: www.iso.org/iso/home/news_index/news_archive/news.htm?refid=Ref1915 (Recherchedatum: 26.09.2016)

Die ISO 50002 kann aber für die Durchführung interner Audits eine hilfreiche Lektüre sein, um die technischen Aspekte einer Auditierung adäquat zu berücksichtigen. Sie ist gleichermaßen auf alle Arten von Unternehmen und Einrichtungen sowie Energieträger und Energieverbraucher anzuwenden. Zudem werden unterschiedliche Audittypen für die Industrie, Gebäude, das Verkehrs- und Transportwesen sowie Dienstleistungen beschrieben.

Die Norm ist aktuell nur in der englischen Fassung erhältlich und noch nicht …

Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!