Fachbeitrag | Beitrag aus „Energiemanagement“
18.12.2015

Investitionskredite für Fotovoltaikanlagen

© suphakit73 /​ Thinkstock

Die KfW-Bank und viele Hausbanken bieten eine Vielzahl an individuellen Krediten für die Anschaffung und Montage von Fotovoltaikanlagen an.

Antragsberechtigte

  • Träger von Investitionsmaßnahmen in die Errichtung, Erweiterung oder den Erwerb von Fotovoltaikanlagen, die die Anforderungen nach EEG erfüllen

  • Förderungsfähige Vorhaben und Projekte

  • Errichtung, Erweiterung und Erwerb einer Fotovoltaikanlage

  • Erwerb von Anteilen einer Fotovoltaikanlage im Rahmen einer GbR

Das Programm „Erneuerbare Energien – Standard“ der KfW-Bank kann auch außerhalb Deutschlands genutzt werden:

  • im grenznahen Bereich, wenn dadurch die Umweltsituation in Deutschland verbessert werden kann

  • im gesamten Ausland, wenn es sich um Investitionen deutscher Unternehmen handelt

Hinweis: Nicht gefördert werden Beteiligungen an juristischen Personen des privaten Rechts.

Fördermittel und Konditionen

  • Darlehen

  • Finanzierungsanteil von bis zu 100 % der förderungsfähigen Investitionskosten

  • Festlegung des Zinssatzes wahlweise auf fünf oder zehn Jahre

  • Kombination mit anderen Förderungsmöglichkeiten möglich

Autor: Sascha Gödecke

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen