26.06.2017

Ideen-Treff und Ideenwettbewerb

Energiemanagement

Initialisierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP)

Eine sehr effektive Methode, um die Energieverwendung im Unternehmen zu optimieren, Energieverschwendung zu beseitigen und suboptimale Gewohnheiten aufzuspüren sind sog. Ideen-Treffen .

Lösungsorientierte Ansätze

Bei den Ideen-Treffen, oft auch KVP-Workshop s genannt, geht es um lösungsorientierte Ansätze, die zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess führen. Alle Lösungen, die einen Vorteil für das Unternehmen und die Umwelt bringen, sind dabei gleich wichtig, egal von wem sie eingebracht wurden.

Die Ideen-Treffen gliedern sich in vier Teilabschnitte:

  • Schritt 1: Es wird gemeinsam überlegt, in welchen Betriebsbereichen aus Sicht der Mitarbeiter potenzielle Energieeinsparmöglichkeiten bestehen.

  • Schritt 2: Über eine gemeinsame Bewertung (z.B. Punktevergabe) wird ein Hauptarbeitsgebiet (Fokus) ausgewählt. Eine „Vor-Ort-Begehung“ dient der Anschaulichkeit für alle Beteiligten. Bereits vorhandene Informationen (Prozessbeschreibungen etc.) werden zur Darstellung der aktuellen Situation genutzt.

  • Schritt 3: Es wird gemeinsam überlegt, wie das Ziel „Energieeinsparung“ erreicht werden kann. Nützlich sind hierfür sog. Kreativitätstechniken (Brainstorming, 6-Hut-Denken etc.). Die Lösungen werden wiederum gemeinsam bewertet, eventuell auch über eine Nutzwertanalyse .

  • Schritt 4: Die Ergebnisse und Aufgaben werden schriftlich festgehalten. (Wer hat was bis wann zu machen?)

Ab dem zweiten Treffen wird ein Schritt 0 ergänzt,…

Autor: Vitus Gail

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“ jetzt 30 Minuten live testen!