08.11.2017

Entwicklung der Stromkosten im Vergleich zum Stromverbrauch

Zwar ist auch der Stromverbrauch der Industrie seit 1990 gestiegen, die Stromkosten sind im Vergleich dazu aber regelrecht explodiert. Das verdeutlicht dieser Beitrag.

Die Anteile der Industrie am deutschen Gesamtendenergieverbrauch betrugen in 2014 29 %, für Gewerbe, Handel, Dienstleistungen 15 %. Der Endenergieverbrauch der zwei Sektoren sank zwischen 1990 und 2014 um ca. 19 % (siehe Abbildung 1).

Abb. 1: Entwicklung des Endenergieverbrauchs in den Sektoren Industrie und GHD zwischen 1990 und 2014 in TWh (Quelle: UmweltbundesamtEnergieverbrauch nach Energieträgern, Sektoren und Anwendungen. Umweltbundesamt Online. https://www.umweltbundesamt.de/daten/energiebereitstellung-verbrauch/energieverbrauch-nach-energieträgern-sektoren. , eigene Darstellung)

Zugleich stieg aber der Stromverbrauch in diesem Zeitraum im Sektor GHD um 23,3 % und im Sektor Industrie um 7,9 % (siehe Abbildung 2). Strom als Energieträger hat damit an Bedeutung zugenommen.

Abb. 2: Entwicklung des Stromverbrauchs in den Sektoren Industrie und GHD zwischen 1990 und 2014 in TWh (Quelle: UmweltbundesamtEnergieverbrauch nach Energieträgern, Sektoren und Anwendungen. Umweltbundesamt Online. https://www.umweltbundesamt.de/daten/energiebereitstellung-verbrauch/energieverbrauch-nach-energieträgern-sektoren. , eigene Darstellung)

Häufig ist für Unternehmen der absolute Energieverbrauch in Energieeinheiten wie Kilowattstunde (kWh) eine schwer greifbare Größe. Deutlicher zeigen deren Energiekosten, welche Bedeutung …

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiekennzahlen“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiekennzahlen“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiekennzahlen“ jetzt 30 Minuten live testen!