08.11.2017

EnPIs für Wärmepumpenanlagen und Kälteanlagen

Folgende Kennzahlen beschreiben die Energieeffizienz von Kälteanlagen:

  • Energy Efficiency Ratio (EER)
  • Jahresarbeitszahl (JAZ)
  • Nennwärmeverhältnis

Energy Efficiency Ratio (EER)

Die Kennzahl wird bei Wärmepumpensystemen noch als COP (Coefficient of Performance) bezeichnet. Sie beschreibt die gewonnene Kälteleistung/Wärmeleistung in Bezug auf die eingesetzte elektrische Leistung und ist von Drücken, Temperaturen, eingesetztem Kältemittel sowie der Effizienz des Verdichters im Kältesystem/Wärmepumpensystem abhängig.

Mit:

  • 0: Kälteleistung der Kälteanlage in kW
  • QH: Heizleistung des Wärmepumpensystems in kW
  • Pel: elektrische Leistung in kW
  • EER: Leistungszahl der Kälteanlage, Energy Efficiency Ratio
  • COP: Leistungszahl des Wärmepumpensystems, Coefficient of Performance

Jahresarbeitszahl (JAZ)

Die Jahresarbeitszahl beschreibt die über ein Jahr gewonnenen Kälte- (bei Kälteanlagen) bzw. Wärmemengen (bei Wärmepumpen) im Verhältnis zur eingesetzten elektrischen Energie. Sie ist für eine Bewertung der Energieeffizienz besser geeignet, da hier Aspekte wie Nutzerverhalten, Teillastverhalten der Anlage, Witterung usw. berücksichtigt werden. Im Gegensatz hierzu kann der EER-Wert als Momentwert bestenfalls eine Orientierung zur Energieeffizienz in der Praxis liefern.

Merke

Der EER-Wert beschreibt die gewonnene Kälteleistung/Wärmeleistung in Bezug auf die eingesetzte elektrische Leistung. Dieser kann bei veränderten Randbedingungen über die Zeit t deutlich variieren. Für eine Bewertung …

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiekennzahlen“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiekennzahlen“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiekennzahlen“ jetzt 30 Minuten live testen!