Fachbeitrag | Beitrag aus „Energiemanagement“ 08.09.2016

Energieeffiziente Beschaffung von Dienstleistungen in der Praxis

Zunächst kann es sich lohnen, eine Beschaffungspolitik zu definieren – also Grund- und Leitsätze, an denen man sich beim Kauf von Dienstleistungen orientiert. Der Stellenwert, den man dabei der Energieeffizienz einräumen will, sollte an dieser Stelle festgelegt werden.

Will man dann eine Dienstleistung kaufen, kann man sich auf der Grundlage der Beschaffungspolitik für einen Anbieter entscheiden und somit rational und im Sinn der durch die Geschäftsführung beschlossenen Grundsätze handeln. Ggf. ersteht man dann eine Dienstleistung mit einer vergleichsweise hohen Energieeffizienz.

Woran aber erkennt man eine energieeffiziente Dienstleistung?

Allgemeine Dienstleistungen

Bei den allgemeinen Dienstleistungen wie Hotels, Rechenzentrumsanbietern oder Lieferdiensten kann man darauf achten, ob diese nach einem Energiemanagementsystem wie ISO 50001 oder auch einem Umweltmanagementsystem wie ISO 14001 oder EMAS zertifiziert sind.

Allerdings gibt es hier auch Bereiche, in denen sich Dienstleistungsanbieter in der Regel nicht zertifizieren lassen, weil die entsprechenden Managementsysteme einfach nicht üblich sind (z.B. Werbeagenturen oder Fortbildungsdienstleister; generell Unternehmen, die selbst nur Bürotätigkeiten nachgehen). Hier bleibt die Möglichkeit, auf durch die Anbieter beworbene individuelle Energieeffizienzmerkmale zu achten. Das kann auch in Branchen mit vielen zertifizierten Anbietern als Unterscheidungsmerkmal herangezogen werden.

  • Bietet eine Druckerei z.B. eine Klimaneutralstellung …

Autor: FutureCamp

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!