26.06.2017

Betriebswirtschaftliche Betrachtung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Energiemanagement

Wie wir schon gesagt haben, muss zum Beginn des Aufbaus eines Energiemanagementsystems eine energetische Ist-Aufnahme durchgeführt werden. Dabei ist auch aufzunehmen, welche unternehmensinternen Vorgaben und Rahmenbedingungen das Energiemanagementsystem beeinflussen können bzw. durch den Energiemanager und weitere Beteiligte berücksichtigt werden müssen.

Dabei auch ein Augenmerk auf die Entscheidungskriterien zur Bewertung von Investitionen zu legen. In Ihrem Energiemanagementsystem werden Sie immer wieder Verbesserungsmaßnahmen identifizieren, die durch Sie bewertet werden müssen. Die Entscheidung, ob die Maßnahme umgesetzt wird oder nicht, ist abhängig von vielen Kriterien, z.B.:

Entscheidungskriterien für Umsetzung von Maßnahmen

  • Investitionskosten der Maßnahme

  • Betriebskosten/Folgekosten der Maßnahme

  • Amortisationszeit

  • potenzielle Einsparung/Verbesserung (Verbrauch und Kosten)

  • Vergleich mit alternativen Maßnahmen

  • Beitrag zur Erreichung des Energieziels

  • Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz

  • Wirtschaftlichkeit der Maßnahme

Sie sehen also, dass nicht nur in Zahlen darstellbare Vorteile einer Maßnahme existieren. Es ist jedoch so, dass die Wirtschaftlichkeit einer Maßnahme den wichtigsten Grund für eine Entscheidung darstellt. Führt die betriebswirtschaftliche Betrachtung der Maßnahmen zu gleichartigen Ergebnissen, werden die Kriterien wie Umweltverträglichkeit, Versorgungssicherheit oder volkswirtschaftliche Verträglichkeit zur Entscheidungsfindung herangezogen.

Autoren: Susanne Regen , überarbeitet von Bernd Maur

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement in der betrieblichen Praxis“ jetzt 30 Minuten live testen!