Fachbeitrag | Beitrag aus „Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“
07.09.2016

Wirkungen von Störlichtbögen bei Fehlern in Niederspannungsanlagen

Kurzschlüsse und Strörlichtbögen

Fast alle Kurzschlüsse in elektrischen Anlagen sind vom Auftreten von Störlichtbögen begleitet. Dies gilt auch für den Niederspannungsbereich (Anlagen und Netze bis 1.000 V). Sowohl im Fall innerer Fehler in Schaltanlagen als auch bei Kabelfehlern existieren an der Fehlerstelle elektrische Störichtbögen, die die fehlerhaften Verbindungen zwischen den Anlageteilen unterschiedlichen Potenzials bilden.

Meistens entstehen anfänglich Lichtbögen, die einpolige Erdfehler oder zweipolige Kurzschlüsse darstellen. Im weiteren Verlauf weiten sich diese Fehler in den Anlagen durch Wanderung der Störlichtbögen und Übergreifen auf andere Anlagenteile aus. Oft entwickeln sich im Ergebnis dreipolige Lichtbogenkurzschlüsse, bei denen alle drei Außenleiter der Anlage in unterschiedlicher und sich zeitlich auch verändernder Weise in den Kurzschluss einbezogen sind.

Wie eigene Tests im Hochleistungsprüffeld zeigen, können praktisch auch in 400-V-Netzen immer dann, wenn die prospektiven Kurzschlussströme in der Anlage über ca. 1.000 A liegen, stabile Störlichtbögen entstehen, die in Schienensystemen auch bis zur Ausschaltung der betroffenen Anlage durch den Kurzschlussschutz bestehen bleiben können.

In luftisolierten Schalt- und Verteileranlagen wandern die entstandenen Störlichtbögen in den Schienen- und Leiterkonstruktionen. In Abhängigkeit von den konstruktiven und elektrischen Gegebenheiten (Anlage und Netz) und vor allem von der Ausschaltzeit durch den Schutz sind …

Autor: Jörg Adamus

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen