04.03.2017

VDE 0100-712: Photovoltaik-(PV-)Stromversorgungssysteme

Elektrofachkraft

Im Oktober 2016 erschien die neue Ausgabe der für die Praxis besonders wichtigen VDE 0100-712 (VDE 0100-712):2016-10 für Photovoltaik-(PV-)Stromversorgungssysteme. Sie löst die bisher gültige Grundnorm der VDE 0100-712 aus dem Jahr 2006 ab, die den technischen Stand des Jahres 2005 beschreibt. Der Anwendungsbeginn der neuen Norm wurde auf den 01.10.2016 festgelegt.

Gültigkeit der VDE 0100-712

Übergangsfrist

Um PV-Anlagen, die sich bereits in der Planungs- bzw. Montagephase befinden, fertigstellen zu können, wurde eine Übergangsfrist bis zum 08.04.2019 festgesetzt. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen PV-Anlagen noch nach dem Stand der Norm von 2006 errichtet werden.

Hinweis!

Alle normativen Änderungen, die Einfluss auf die Personen- oder Brandsicherheit haben können, sind allerdings grundsätzlich sofort zu berücksichtigen.

Anwendungsbereich der VDE 0100-712

Dieser Teil des Normenwerks ist bei der Errichtung von PV-Stromversorgungssystemen anzuwenden, die vorgesehen sind, um

  • elektrische Anlagen dauernd mit elektrischer Energie oder
  • elektrische Anlagen gelegentlich mit elektrischer Energie zu versorgen oder
  • die elektrische Energie in ein öffentliches Stromverteilungsnetz bzw.
  • die elektrische Energie in eine Verbraucheranlage (nicht öffentliches Stromverteilungsnetz) einzuspeisen.

Grundsätzlich werden in der VDE 0100-712 nur die elektrischen Betriebsmittel eines PV-Systems sowie andere elektrische Betriebsmittel behandelt, die wichtig für die Auswahl und Anwendung in einer PV-Anlage …

Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Elektrosicherheit in der Praxis“. Den vollständigen Beitrag und weitere interessante Artikel zu diesem Thema finden Sie im Produkt.

Zum Produkt "Elektrosicherheit in der Praxis"