07.07.2017

Lastmanagementsysteme und Demand Side Management

Elektrofachkraft

Einleitung

Energie und Kosten sparen

Energieeffizienz ist gerade für Elektrofachkräfte im betrieblichen Bereich das Thema schlechthin. Dies ist mehr als verständlich – schließlich sind die Kosten für den Bezug elektrischer Energie insbesondere für produzierende Unternehmen ein bedeutender Faktor. In vielen Fällen können mithilfe eines innovativen Energie- und Spitzenlastmanagements diese Kosten erheblich gesenkt und Sparpotenziale optimal genutzt werden. Grundvoraussetzung ist hier selbstverständlich, dass der Produktionsablauf durch die Maßnahmen nicht gestört werden darf. Der nachfolgende Beitrag bringt Praktiker auf den neuesten Stand, was Spitzenlastmanagement, Demand Side Management und die Mitte 2016 erfolgte Novellierung der Abschaltverordnung angeht.

Lastmanagementsysteme

Fehlende Speicherkapazität verursacht gravierende Preisunterschiede

Finanzielle Anreize für gleichmäßigere Energieabnahme

Aktuell befinden wir uns bezüglich der elektrischen Energiesituation in einem echten Dilemma: Weil Strom (noch!) nicht effizient und ökonomisch sinnvoll in großen Mengen gespeichert werden kann, kommt es zu Ungleichgewichten zwischen Erzeugung und Verbrauch. Kurzzeitige Lastspitzen im Versorgungsnetz müssen daher von den Energieerzeugern kurzfristig mit teureren Energieträgern wie Erdgas oder Heizöl abgefangen werden. Um starke Fluktuationen im Netz zu vermeiden, gestalten die Energieversorgungsunternehmen (EVU) ihre Bezugstarife für Industrie und Gewerbe so, dass finanzielle Anreize …

Autor: Ernst Schneider

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Elektrosicherheit in der Praxis“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Elektrosicherheit in der Praxis“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Elektrosicherheit in der Praxis“ jetzt 30 Minuten live testen!