11.08.2016

Info zu Prüfberichten gemäß VDE 0105-100

Die Neufassung der wichtigen Norm VDE 0105-100:2015-10 hat zu einer gravierenden Änderung der Mindestanforderungen für Prüfberichte nach VDE 0105-100 geführt.

Achtung

Die im Nationalen Anhang NA der Norm aufgeführten Mindestanforderungen für Deutschland sind nämlich jetzt zwingend einzuhalten!

Dies betrifft nicht nur den Prüfbericht bei wiederkehrenden Prüfungen elektrischer Anlagen, sondern auch die notwendigen Prüfberichte nach Instandsetzungen (Abschnitt 7.3.4 der VDE 0105-100:2015-10). Laut Norm müssen der Umfang und die Ergebnisse der wiederkehrenden Prüfung einer Anlage oder eines Teils einer Anlage grundsätzlich in einem Prüfbereicht aufgezeichnet werden. Außerdem wird verlangt, dass nach Abschluss der wiederkehrenden Prüfung einer bestehenden Anlage ein Prüfbericht erstellt wird. Der Prüfbericht muss laut VDE 0105-100:2015-10

  • Einzelheiten zu den Anlagenteilen,

  • Einschränkungen der im Prüfbericht beschriebenen Prüfung,

  • eine Aufzeichnung über die Besichtigung und alle Abweichungen nach Abschnitt 5.3.3.101.5.4 sowie

  • die Ergebnisse der Erprobungen und Messungen

enthalten.

Die Norm erlaubt, dass der Prüfbericht der wiederkehrenden Prüfung Empfehlungen für Reparaturen und Verbesserungen enthalten darf – z.B. das Anpassen der Anlage an den Stand der aktuell gültigen Norm –, wenn dies angemessen ist.

Hinweis

Laut Abschnitt 5.3.3.101.5.4 müssen im Prüfbericht grundsätzlich auch alle Schäden, Verschlechterungen, Fehler und gefährlichen Zustände aufgezeichnet werden, obwohl dies …

Autor: Ernst Schneider

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „ElektroCheck“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „ElektroCheck“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„ElektroCheck“ jetzt 30 Minuten live testen!