19.06.2019

Logistikimmobilien boomen: Beispiele Düsseldorf und Groß-Gerau

Zwei führende Entwickler von Logistikimmobilien kündigten zur „Transport Logistics" Großprojekte im Rhein-Gebiet an. Das eine entsteht unter Leitung von Panattoni in Düsseldorf, das andere unter der von Four Parx in Groß-Gerau. Beide Projekte unterstützen integrierte Speditionsleistungen.

Wie die Logistikimmobilien boomen, zeigt sich an den Großprojekten in Düsseldorf und Groß-Gerau.

Großauftritt auf der „Transport Logistics“

Panattoni Europe ist ein führender Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa. Er hatte auf der Fachmesse „Transport Logistics“ im Juni in München seinen Großauftritt. Im Mittelpunkt dabei: das von ihm geleitete Großprojekt einer Logistikanlage im Düsseldorfer Hafen. Der Projektentwickler lässt dort auf einem 23.500 qm großen Grundstück für die ABC-Logistik GmbH eine Anlage entstehen. Damit liegt er im Trend, denn Logistikimmobilien boomen.

Ort des Geschehens ist das Brownfield-Grundstück im Düsseldorfer Hafen. Hier die Eckdaten:

  • 11.600 qm Logistikflächen
  • 1.900 qm Büro- und Sozialflächen
  • 540 qm Mezzanine-Fläche

Das Grundstück verfügt über eine verkehrsgünstige Anbindung zu den Autobahnen A 46 und A 57 sowie zur Düsseldorfer Innenstadt. Das Entwicklungsunternehmen lässt die Immobilie nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichten. Ihre trimodale Lage am Hafen ermöglicht eine Transportkette zu Wasser und zu Land, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Begonnen hat man mit dem Bau Mitte Mai 2019. Man rechnet damit, ihn im zweiten Quartal 2020 fertig stellen zu können. Erbpachtgeber ist die Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG (NDH).

Logistikimmobilie für ABC-Logistik im Düsseldorfer Hafen von Panattoni
Panattoni Europe leitet das Großprojekt einer Logistikimmobilie im Düsseldorfer Hafen.

Mieter des Areals ist die auf Speditionsdienstleistungen, Lagerlogistik sowie Mehrwertdienste und Montagelogistik spezialisierte ABC-Logistik GmbH mit Standort seit Gründung 1997 im Düsseldorfer Hafen. Sie bietet 250 Menschen Arbeitsplätze und verfügt über 60.000 qm Logistikflächen sowie 80 eigene Fahrzeuge.

Mit der neuen Anlage erweitert die ABC-Logistik ihre Präsenz am Hauptsitz. ABC-Logistik-Chef Holger te Heesen verspricht sich von dem Standort ideale Bedingungen für die Erbringung von Logistikleistungen: vom Container-Handling am naheliegenden Containerterminal über Warehousing bis zu nationaler und internationaler Transport- und Montagelogistik. Panattoni Europe hat bereits Erfahrungen beim Bau im Düsseldorfer Hafen. Man habe bereits in der Vergangenheit zusammen mit den jetzigen Parteien dort gearbeitet und etwa den Panattoni Logistikpark entwickelt, so Fred-Markus Bohne, Managing Partner von Panattoni Europe.

Verkehrsanbindung zur Düsseldorfer Innenstadt

Die günstige Verkehrsanbindung zur Düsseldorfer Innenstadt bietet darüber hinaus Raum für ein neues Projekt: „Incharge – smarte Innenstadtlogistik“. ABC-Logistik hat dieses 2017 gestartet für einen nachhaltigen und geordneten Warenverkehr in Düsseldorf.

Das sind die Ziele von Incharge:

  • bündelungsfähige Lieferverkehre in die Innenstadt um bis zu 75 Prozent reduzieren
  • lokalen Unternehmen die Kontrolle über ihre Warenströme ermöglichen
  • dem Einzelhandel neue Möglichkeiten bieten, neben dem Onlinehandel erfolgreich zu bleiben

Dank der Kooperation mit Panattoni habe man die Fläche bereits exklusiv für den Umschlag und das Handling von Incharge verplanen können. In Verbindung mit der neuen Hauptverwaltung sollen hier in den nächsten Jahren bis zu 100 neue Arbeitsplätze entstehen.

Logistikimmobilien boomen: in Groß-Gerau trumpft Four Parx auf

Rund 200 km flussaufwärts hat die Four Parx GmbH Anfang 2019 den Gewerbe- und Logistikpark „GG RheinMain“ mit rund 120.000 qm Logistikfläche in Groß-Gerau fertig gestellt. Das Unternehmen ist ebenfalls auf Entwicklung und Management von Gewerbe- und Logistikimmobilien spezialisiert.

Noch im Sommer 2019 will dort DSV Road 10.500 qm Lagerfläche, 800 qm Büro- und 500 qm Mezzaninfläche beziehen. Mieter der neuen Immobilie ist die DSV Stuttgart GmbH & Co. KG. Mit 17.000 Lkws auf Europas Straßen sowie über 9.000 Mitarbeitern rechnet sich laut einer Pressemitteilung DSV Road zu den ersten drei Anbietern für integrierte Speditionsleistungen in Europa.

Am Standort Groß-Gerau wickelt der Logistiker ausschließlich Aufträge für die Automobilindustrie ab. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten im Logistikpark „GG RheinMain“ entsprächen den jeweiligen Anforderungen verschiedener Branchen. So zählen beispielsweise die Jettainer GmbH, eine Tochtergesellschaft der Lufthansa Cargo AG und das E-Commerce Portal Gorilla Sports zu den Mietern.

Die Four Parx GmbH hat Anfang 2019 den Gewerbe- und Logistikpark "GG RheinMain" mit rund 120.000 qm Logistikfläche in Groß-Gerau fertig gebaut.
Gewerbe- und Logistikpark GG RheinMain in Groß-Gerau

Logistikimmobilie GG nahe A67

Der Logistikpark „GG RheinMain“ befindet sich in Groß-Gerau, rund 20 Kilometer vom Flughafen Frankfurt entfernt. Dort entwickelte Four Parx auf dem ehemaligen Produktionsgelände der Südzucker AG moderne Logistikflächen.

Man habe in nachhaltige Baustandards entsprechend dem DGNB-Gold-Standard investiert – mit ökologischen Erfordernissen wie einem Vogelschutzgebiet und einem Mauereidechsenhabitat, mit Lärmschutzmaßnahmen und einer optimalen verkehrstechnischen Anbindung. Die Autobahn A67 ist ohne Ortsdurchfahrung in 1,5 Kilometer Entfernung über einen neu ausgebauten Kreisverkehr angebunden; ein Bahnhof ist nur 600 m entfernt. Der Logistikpark ist rund um die Uhr nutzbar.

Autor: Friedrich Oehlerking (Freier Journalist und Experte für Einkauf, Logistik und Transport)