01.02.2016

Checkliste: Erfolg im Einkauf durch Kennzahlen

Mit dieser Checkliste werden sicherlich die wichtigsten Fragen beantwortet, wenn Sie ein neues Kennzahlensystem in Ihrem Einkaufsbereich einführen wollen oder Sie Ihr Vorhandenes auf den Prüfstand stellen wollen, was nach ein paar Jahren Einsatz bei jedem Kennzahlensystem ratsam ist.

Neues Kennzahlensystem

Zieldefinition und -konkretisierung im Unternehmen und im Einkauf

  • Werden in Ihrem Unternehmen allgemein Ziele definiert?
  • Sind Unternehmensziele für den Einkauf festgelegt?
  • Werden diese Ziele an konkreten Zahlen festgemacht?
  • Wie wird die Zielerreichung gemessen?
  • Haben Sie für Ihren Einkaufsbereich Ziele festgelegt?
  • Haben Sie die Ziele auf Ihre einzelnen Teams im Einkauf heruntergebrochen?
  • Wie messen Sie im Einkauf die Zielerreichung?
  • Haben Sie Maßnahmen definiert, mit denen die Ziele erreicht werden können?
  • Haben Sie bei Kostenveränderungszielen die Kostenveränderungen auf die Zielkostenstellen geplant?

Kennzahlen und ihre Ziele

  • Haben Sie die Kennzahlen, die Ihnen für Ihre Einkaufseinheit wichtig sind, festgelegt?
  • Sind Ihre Kennzahlen mit den Anderen Ihres Unternehmens synchronisiert?
  • Tragen diese zur Verbesserung der Einkaufprozesse und Reduzierung Ihrer eigenen, einkaufsinternen  Kosten und der Unternehmensgesamtkosten bei?
  • Machen die Kennzahlen Ihren Ressourceneinsatz im Einkauf und den Ressourcen- und Materialeinsatz im Unternehmen transparent?
  • Lassen Ihre Kennzahlen Prognosen für eine zukünftige Entwicklung im Material- und Ressourcenumfeld zu?
  • Ist Ihr Kennzahlensystem als Frühwarnsystem zur Minimierung des Versorgungsrisikos zu gebrauchen?
  • Kann Ihr Kennzahlensystem Qualitäts- und Kostenprobleme transparent machen?
  • Ist Ihr Kennzahlensystem in der Lage, Ihre Lieferanten zu bewerten und kann es als Lieferantenkonsolidierungsmedium  eingesetzt werden?

Diese Checkliste ist nützlich für Sie? Solche und ähnliche Beiträge aus dem Bereich „Einkauf“ informieren Sie über aktuelle und interessante Themen für Ihr Unternehmen. Testen Sie gleich mal!

Einkaufskennzahlensystem

  • Haben Sie die Checkliste zur Erstellung eines Kennzahlensystems erfolgreich und ohne nennenswerte Probleme  durchgearbeitet?
  • Haben Sie aus der Vielzahl von Kennzahlen die für Ihren Einkaufsbereich und Ihr Unternehmen wichtigen Kennzahlen  herausgesucht?
  • Ist die regelmäßige, periodengerechte Erstellung gesichert?
  • Haben Sie den Aufwand zur Erstellung der Kennzahlen bedacht und in Ihre Planung für das Kennzahlensystem  einbezogen?
  • Ist Ihren Führungskräften und Mitarbeitern der Nutzen der Kennzahlen, auch für deren Arbeit, bekannt?
  • Haben Sie Ihr Kennzahlensystem bei anderen tangierten Fachbereichen und der Unternehmensleitung vorgestellt?
  • Ist den anderen Fachbereichen und der Unternehmensleitung der Nutzen Ihrer Kennzahlen bekannt und ist die  Nutzung Ihrer Kennzahlen in diesen Fachbereichen und in der Unternehmensleitung gewünscht und wird diese auch  durchgeführt?
  • Haben Sie eine verständliche und ausreichend visuelle Präsentationsmöglichkeit gefunden?
  • Sind alle IT-technischen Fragen mit Ihrem IT-Bereich geklärt?

Benchmarking als weitere Kennzahlenmessmethode

  • Haben Sie das Themenfeld Benchmarking mit Ihrer Unternehmensleitung besprochen und steht sie dem Benchmarking  positiv gegenüber?
  • Falls Sie einem größeren Unternehmen angehören und mehrere verteilte Standorte mit gleichen Aufgaben haben, führt Ihr Unternehmen bereits interne Benchmarkings durch?
  • Werden interne Benchmarkings zur Zieldefi nition herangezogen?
  • Haben interne Benchmarkings in der Vergangenheit zur Verbesserung Ihrer Prozesse und Kosten in Ihrem Einkauf  beigetragen?
  • Wurden in Ihrem Unternehmen bereits externe Benchmarkings durchgeführt?
  • Existieren in Ihrem Unternehmen bereits Kontakte zu anderen Unternehmen, die Sie für Ihren Einkauf als  Benchmarkingpartner nutzen könnten?
  • Haben Sie in Ihrem Unternehmen Erfahrung mit externen Benchmarking-Spezialisten?
  • Haben Sie aufgrund eines externen Benchmarkings in Ihrem Einkaufsbereich Maßnahmen definiert?
  • Wie groß war der Erfolg bei der Umsetzung der Maßnahmen aus dem externen Benchmarking?
  • Führen Sie externe Benchmarkings regelmäßig durch?
  • Falls nein: Planen Sie, in absehbarer Zeit ein externes Benchmarking für Ihren Einkaufsbereich durchzuführen?
  • Haben Sie ein festes Budget zur Durchführung von Benchmarkings geplant?

Maßnahmendefinition aus erfolgreichen Kennzahlen

  • Definieren Sie Maßnahmen auch unterjährig aus den Ergebnissen Ihrer Kennzahlen?
  • Stimmen Sie die Maßnahmen mit tangierten Fachbereichen und der Unternehmensleitung ab?
  • Aktualisieren Sie Ihre Ziele unterjährig basierend auf den Ergebnissen aus den definierten Maßnahmen?
  • Kontrollieren Sie den Erfolg Ihrer eingeleiteten Maßnahmen regelmäßig?
  • Fließen Ihre Maßnahmen in den Planungsprozess für die Folgejahre ein?
  • Wie zufrieden ist Ihre Unternehmensleitung mit den definierten Maßnahmen?

 

Autor: Markus Lemme (Markus Lemme ist Berater und Trainer für die Bereiche Einkauf, Logistik und Verkauf.)