22.05.2020

Diese Ferien bleiben wir in Deutschland

Erste Lockerungen des Corona-Shutdowns geben der Gesellschaft langsam wieder Luft zum Atmen. Doch von der Normalität sind wir noch weit entfernt, gerade was das Reisen betrifft. Auch wenn für die Touristikbranche noch wichtige Entscheidungen ausstehen, eines ist sicher: Kunden werden wieder reisen, Urlaub buchen und die Welt erkunden.

Brandenburg

Während die Bestimmungen für die einzelnen Grenzen zu unseren europäischen Nachbarn noch nicht wirklich einen Urlaub außerhalb Deutschlands zulassen, scheint der Aufenthalt an einem schönen Ort im eigenen Land die attraktivste und sicherste Lösung zu sein. Insbesondere die Küsten an Nord- und Ostsee sowie die Alpen bieten sich an. Aber auch kleinere und größere Städte im Innern Deutschlands sind attraktiv und können auf sich aufmerksam machen.

Den passenden Urlaubsort zu finden, erleichtert nun eine interaktive Deutschlandkarte, die ein Münchener IT-Unternehmen zur Verfügung stellt: onlineweg. Mit einer veranstalterübergreifenden Schnellsuche kann der passende Ort deutschlandweit gesucht werden.

Bei der Auswahl eines bestimmten Bundeslandes kann die Suche auf bestimmte Regionen fokussiert werden. Je nachdem, was angesagt ist, Bergtouren in den Alpen, ausdauernde Spaziergänge an der Ostsee, Radeln in der Eifel oder Schlössertouren in Baden-Württemberg – jeder Urlaubstyp kommt auf seine Kosten. Die Deutschlandkarte ist auf der Startseite unter „Sommerurlaub in Deutschland“ eingebunden und wird durch aktuelle Hotelangebote mit gesonderten Stornobedingungen bis 14 Tage vor Anreise ergänzt.

Das Unternehmen führt gerade intensive Gespräche mit 76 Fremdenverkehrsämtern, Veranstaltern und Leistungsträgern, um gemeinsam an der Ausweitung dieser Konzepte zu arbeiten. Attraktive Städte und Regionen haben damit die Chance, nicht nur in diesen besonderen Zeiten die Aufmerksamkeit von Reiselustigen auf sich zu lenken. Auch Deutschland bietet eine Vielfalt an Urlaubserlebnissen: von attraktiven Ferienhotels über Genuss- und Weinreisen bis hin zu organisierten Radreisen in Deutschland, all dies kann für potenzielle Reiselustige auf den Seiten der onlineweg-Partner präsentiert werden. Weitere interaktive Karten für die Urlaubsländer Österreich und Schweiz sind bereits in Planung.

Autor: Andrea Brill (Andrea Brill ist Pressereferentin und Fachjournalistin für Garten- und Landschaftsarchitektur.)