News | Informieren und Recht 22.09.2016

Neue DIN-Normen im Brandschutz

Drei für den Brandschutz relevante DIN-Normen sind neu erschienen: Die DIN 33404-3 Gefahrensignale-Akustische Gefahrensignale, DIN 14034-6 Graphische Symbole für das Feuerwehrwesen und die DIN EN 81-73 Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen.

DIN 33404-3

In der DIN 33404-3 Gefahrensignale-Akustische Gefahrensignale – Teil 3: Einheitliches Notfallsignal werden die Anforderungen für ein einheitliches akustisches Notfallsignal festgelegt. Geregelt werden insbesondere die akustischen Parameter des Notfallsignals, welches mit höchstem Vorrang die Personen im betroffenen Bereich  auf eine beginnende oder vorhandene Gefahrensituation hinweist.

DIN 14034-6

Die DIN 14034-6 Graphische Symbole für das Feuerwehrwesen-Teil 6: Bauliche Einrichtungen legt graphische Symbole fest, die im Bereich des Feuerwesens, wie zum Beispiel in Feuerwehrplänen angewendet werden. Dies betrifft bauliche Einrichtungen  in Gebäuden oder Anlagen welche bestimmte Eigenschaften besitzen. Zur vorhergehenden Fassung wurden u.a. folgende Änderungen vorgenommen:

  • Neuaufnahme eines graphischen Symbols für eine ELA-Einsprechstelle
  • Kombination von Feuerschutz-und Rauchschutzabschlüssen wird ergänzt um den Buchstaben S (smoke=Rauch)
  • Graphische Symbole mit Feuerwiderstandsangaben  wurden praxisgerechter und platzsparender gestaltet
  • Die Symbole für Anleiterstelle und Information für die Feuerwehr werden jetzt als quadratische Symbole dargestellt.

DIN EN 81-73

Neu ist ebenso die DIN EN 81-73 Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen – Besondere Anwendungen für Personen- und Lastenaufzüge – Teil 37: Verhalten von Aufzügen im Brandfall.

Autor: Reimund Roß