Lexikonstichwort | Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“
04.08.2016

Katastrophenschutz

Notausgang© antos777/​iStock/​Thinkstock

Katastrophenschutz ist der Sammelbegriff für Einheiten und Einrichtungen, die ergänzend zur Bewältigung von Katastrophen vorgehalten werden. Sie kommen bei besonderen Lagen auch unterhalb der Katastrophenschwelle zum Einsatz.

Aufgabenteilung

Im Verteidigungsfall ist der Schutz der Zivilbevölkerung Aufgabe des Bundes, im Frieden liegt der Katastrophenschutz im Verantwortungsbereich der Länder.

Dabei werden die Katastrophenschutzeinheiten der Länder in den folgenden Bereichen vom Bund ergänzend ausgebildet und ausgestattet:

  • Brandschutz

  • ABC-Schutz

  • Sanitätswesen und Betreuung

Dabei hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) folgende Aufgaben:

  • Entwicklung und Beschaffung der ergänzenden Ausstattung (z.B. ABC-Erkundungsfahrzeuge,…

Autor: WEKA Fachredaktion 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Betriebliches Brandschutzmanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Betriebliches Brandschutzmanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Betriebliches Brandschutzmanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen