07.04.2016

Die wichtigsten Punkte bei Brandschutzbegehungen

Betriebsbegehung

Unter Brandschutzbegehungen versteht man Begehungen, die der Überprüfung der Brandschutzeinrichtungen in einem Unternehmen dienen. Dabei sollen Flucht- und Rettungswege, Brandbekämpfungs- und Alarmierungseinrichtungen überprüft werden, um so eventuelle Mängel frühzeitig zu beheben.

Was ist bei Brandschutzbegehungen zu beachten?

Neben der Verpflichtung des Unternehmers zur Vorkehrung und Gewährleistung von Brandbekämpfung und Evakuierung sowie der Beauftragung geeigneter Personen für den betrieblichen Brandschutz gehört auch die regelmäßige Überprüfung in Form einer Brandschutzbegehung zu seinen Pflichten. Dabei sollten folgende Punkte überprüft werden:

  • Vorhandensein und Funktionsfähigkeit der Brandbekämpfungseinrichtungen
  • Funktionsfähigkeit der Brandschutzabschlüsse
  • Kennzeichnung und Sicherheitsbeleuchtung
  • Gangbarkeit und Sicherheit der Fluchtwege
  • Zugänglichkeit von Alarmierungseinrichtungen und Notabschaltungen zu Brandschutzzwecken

 

Autor: WEKA Redaktion