Lexikonstichwort | Beitrag aus „Kommentierte Betriebsvereinbarungen - online“ 07.04.2016

Überstundenabbau

Überstunden aufbauen geht meistens ganz leicht. Von dem Überstundenberg wieder herunterkommen ist dagegen gar nicht so einfach. Vor allem sind ständige Überstunden auch eine erhebliche gesundheitliche Belastung. Hier zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie als Betriebsrat das Problem in den Griff bekommen können.

Einführung zum Thema

Überstunden – Die Dosis macht das Gift

In Deutschland wurden im Jahr 2007 nach Schätzungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rund drei Milliarden (!) Überstunden geleistet, in etwa die Hälfte davon unbezahlt (Quelle: IAB 2007). Drei Milliarden Überstunden entsprechen dabei einer Zeitdauer von ca. 342 Jahren! Die Überstundenlast ist in vielen Betrieben und für viele Betriebsräte also ein großes Thema.

  • Einerseits haben viele Unternehmen durch Freizeitausgleich der gut gefüllten Arbeitszeitkonten die Wirtschaftskrise überbrücken können.

  • Andererseits wird eine übergroße Überstundenlast oft zu einer erheblichen psychischen und physischen Belastung für die Arbeitnehmer.

Hier muss also ein gesunder Mittelweg gefunden werden. Die hier vorgestellte Betriebsvereinbarung soll dabei helfen, aufgelaufene „Überstundenberge“ abzubauen. Die Betriebsvereinbarung muss dabei im Einzelfall auf die jeweilige Situation angepasst werden. Hier muss noch festgelegt werden, ob alle aufgelaufenen Überstunden abgebaut werden oder nur ein Teil davon. Gleichzeitig muss in der Betriebsvereinbarung ggf. noch berücksichtigt werden, ob ein Arbeitszeitkonto …

Autor: Marc Hessling

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Kommentierte Betriebsvereinbarungen - online“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Kommentierte Betriebsvereinbarungen - online“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Kommentierte Betriebsvereinbarungen - online“ jetzt 30 Minuten live testen!