News | Personalrat 02.07.2015

Personalentwicklung im öffentlichen Dienst in NRW

Die Statistiker des Landesamts Nordrhein-Westfalen teilten vor Kurzem mit, dass sich die Zahl der Vollzeitbeschäftigten im öffentlichen Dienst um 0,6 Prozent auf 539.305 erhöht habe; die der Teilzeitbeschäftigten verringerte sich hingegen um 0,2 Prozent auf 257.608.

Personalentwicklung

Mitte 2014 waren im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen insgesamt 796.913 Personen beschäftigt (ohne Bundesbedienstete), das waren 0,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie sich die Personalentwicklung in den einzelnen Bereichen vollzogen hat, können Sie in der folgenden Tabelle schnell erkennen.

Beschäftigte im öffentlichen Dienst *) in Nordrhein-Westfalen
Arbeitgeber 30.06.2013 30.06.2014
Anzahl Veränderung 1)
Insgesamt 794.505 796.913 + 0,3 %
Land 340.660 336.183 – 1,3 %
Gemeinden und Gemeindeverbände (GV) 298.779 301.496 + 0,9 %
Zweckverbände 9.036 8.905 – 1,4 %
Sozialversicherungsträger unter Landesaufsicht 23.041 23.040 0 %
rechtlich selbständige Einrichtungen unter Landesaufsicht  108.656  112.310  + 3,4 %
rechtlich selbständige Einrichtungen unter Aufsicht von Gemeinden / GV  14.333 14.979 + 4,5 %
*) ohne Beschäftigte des Bundes mit Dienstort in Nordrhein-Westfalen
1) gegenüber dem Vorjahr

 

 

 

 

 

 

Autor: Werner Plaggemeier (Werner Plaggemeier ist Herausgeber der Onlinedatenbank „Personalratspraxis“. )