News | Personalrat
13.08.2015

Gleichberechtigungsgesetz in Hessen geplant

Am 08.07.2015 haben die Fraktionen von CDU und DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag einen Gesetzes-entwurf zum Hessischen Gleichberechtigungsgesetz präsentiert. Mit diesem Entwurf sollen Frauen in der öffentlichen Verwaltung gestärkt und ein wichtiger Beitrag zur konsequenten Frauenförderung in Hessen geleistet werden. Dazu zählt der Aufstieg von Frauen in Führungspositionen und die bessere Verein-barkeit von Familienaufgaben und Beruf. Weiterhin soll die Rolle der Frauen- und Gleichstellungsbeauf-tragten gestärkt werden.

Gleichberechtigungsgesetz© thodonal /​​ iStock /​​​​​ Thinkstock

Leitendes Prinzip des geplanten Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes soll sein, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Der Gesetzesentwurf sieht mehr Führung in Teilzeit vor, mehr Fortbildung für Frauen und eine geschlechtergerechte Führungskultur. Jede Dienststelle wird verpflichtet, Gleichstellungspläne zu erstellen und umzusetzen. Damit soll Hessen gerechter und frauenfreundlicher werden.

Flexible Arbeitsmodelle, wie Teilzeit- und Telearbeit, sollen die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Familienaufgaben würden in Zukunft besonders berücksichtigt. Die öffentliche Verwaltung werde damit familienfreundlicher und sichere Frauen und Männern mit Familie eine langfristige Wiedereinstiegs- und Beschäftigungsperspektive, heißt es in der Presseerklärung. Das neu eingeführte Organklagerecht und Initiativrecht der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten sei wegweisend für ihre starke Stellung innerhalb der Verwaltung. Die Beauftragte habe künftig nicht nur Pflichten, sondern das einklagbare Recht, in Personal– und Organisationsfragen mitzuentscheiden und Gleichstellungsmaßnahmen zu fordern. Neu sei auch, dass künftig bereits in Dienststellen ab 150 Beschäftigten eine Mitarbeiterin mit einem Viertel ihrer Dienstzeit freigestellt werden soll.

Autor: Werner Plaggemeier (Werner Plaggemeier ist Herausgeber der Onlinedatenbank „Personalratspraxis“. )

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Aktuelle Veranstaltungen