Lexikonstichwort | Beitrag aus „Mitbestimmung von A-Z“
08.04.2016

Bildschirmarbeitsplatz

Business Team Achievement Success Mission Concept© Rawpixel /​ Fotolia

Unter einem Bildschirmarbeitsplatz sind solche Bereiche der Arbeitsstätte zu verstehen, in denen Arbeitsaufgabe und Arbeitszeit an einem Bildschirmgerät bestimmend für die gesamte Tätigkeit sind. Dabei wird als Bildschirmgerät ein Bildschirm zur Darstellung alphanumerischer Zeichen oder zur Grafikdarstellung – ungeachtet des Darstellungsverfahrens – verstanden (§ 2 Abs. 1 BildscharbV). Ein Bildschirmarbeitsplatz umfasst gemäß § 2 Abs. 2 BildscharbV außer dem Bildschirmgerät die Gesamtheit des Arbeitssystems bestehend aus dem eigentlichen Bildschirmgerät, den Zusatzgeräten (z.B. Tastatur, Drucker), sonstigen Arbeitsmitteln (z.B. Telefon), der Software zur Ausführung der Arbeitsaufgaben, dem Bürostuhl, einem Arbeitstisch und weiteren optionalen Ablagemöglichkeiten sowie der unmittelbaren Arbeitsumgebung (Raum, Beleuchtung und Raumklima etc.).

Bildschirmarbeitsplätze sind im Arbeitsleben sehr weit verbreitet. In der betrieblichen Praxis und damit auch im Bereich der Betriebsratstätigkeit spielen sie deshalb auch eine wichtige Rolle. Der Betriebsrat hat insbesondere darüber zu wachen, dass der Arbeitgeber die Arbeitsschutzvorschriften für Bildschirmarbeitsplätze einhält (§ 80 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG).

Rechtliche Voraussetzungen

In Konkretisierung der allgemeinen Generalklauseln der §§ 3, 4 ArbSchG, die die Grundpflichten des Arbeitgebers und die allgemeinen Grundsätze des Arbeitsschutzes beschreiben, sind zahlreiche Rechtsverordnungen erlassen worden, die die arbeitsschutzrechtlichen …

Autor: Dr. Ralf Laws 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Mitbestimmung von A-Z“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Mitbestimmung von A-Z“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Mitbestimmung von A-Z“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Aktuelle Veranstaltungen