27.10.2016

Beschäftigung von Flüchtlingen: Integration fördern ist Betriebsratsaufgabe

Es ist Aufgabe des Betriebsrats, die Eingliederung ausländischer Arbeitnehmer, also auch von Flüchtlingen, im Betrieb und das Verhältnis zwischen ihnen und den anderen Arbeitnehmern zu fördern. Sie sollten sich daher mit den ausländerrechtlichen Besonderheiten auskennen, da der Betriebsrat die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen nach § 80 BetrVG zu überwachen hat.

Strategietipp

Damit ausländische Kollegen nachhaltig in den Betrieb integriert werden, ist die Implementierung einer echten Willkommenskultur wichtig. Als Betriebsrat können Sie in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber viel dafür tun, dass Flüchtlinge im Unternehmen gut integriert werden. Welche Maßnahmen Sie ergreifen, bleibt Ihnen überlassen. Hier einige Vorschläge:

  • Sensibilisierung der Kollegen für die spezielle Flüchtlingsthematik mittels Rede in der nächsten Betriebsversammlung

  • Einführung in die Asylrechtsthematik und interkulturelle Trainings für die Kollegen

  • Einführungsgespräch am ersten Arbeitstag mit dem Betriebsrat

  • zusätzliche Deutschkurse und Qualifizierungsmaßnahmen für Flüchtlinge

  • Ernennung von Paten oder Mentoren, die Flüchtlinge z.B. …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“ jetzt 30 Minuten live testen!