Fachbeitrag | Beitrag aus „Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“
05.07.2016

BEM: Wiederholte Verstöße des Arbeitgebers

Business Team Achievement Success Mission Concept© Rawpixel /​ Fotolia

Sollten Sie aufgrund Ihrer Recherchen feststellen, dass der Arbeitgeber bereits wiederholt ein betriebliches Eingliederungsmanagement ohne Beteiligung des Betriebsrats durchgeführt hat, sollten Sie zur Vorbereitung eines arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahrens den Arbeitgeber abmahnen.

Abmahnung

Beschließen Sie auf den nächsten Betriebsratssitzungen, dass der Arbeitgeber wegen der bisherigen Verstöße gegen das Betriebsverfassungsgesetz abgemahnt werden soll, und drohen Sie gleichzeitig das Verfahren gemäß § 23 Abs. 3 BetrVG wegen groben Verstoßes gegen das Betriebsverfassungsgesetz an. Beachten Sie, dass ein entsprechender Tagesordnungspunkt in der Einladung zu dieser Betriebsratssitzung enthalten sein muss.

Unter Ihren Arbeitshilfen finden Sie das entsprechende Musterschreiben „BEM: Abmahnung wegen Nichtbeachtung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats“.

Führt Ihr Arbeitgeber weiterhin Gespräche mit Mitarbeitern im Rahmen eines BEM durch, so sollten Sie ein entsprechendes …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitsrecht für Betriebsräte - online“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Aktuelle Veranstaltungen