News | Geschäftsführung Betriebsrat
01.07.2016

Bei Mars schmeckt der Arbeitsplatz

Rund 18.400 Mitarbeiter in ganz Europa freuen sich über diesen Sieg: Das US- Familienunternehmen Mars mit seiner Niederlassung in Verden erhält die Auszeichnung als „Best Workplace in Europe 2016“. In wieweit der Grad der Mitbestimmung in den Unternehmen bewertet wurde, ist nicht bekannt.

Arbeitsplatzqualität© Robert Kneschke /​ fotolia.com

23 Unternehmen in Deutschland

Geschäftsführung Betriebsrat. Deutschland erreicht im Ländervergleich mit 23 Unternehmen Platz 2 im aktuellen europäischen Arbeitgeberwettbewerb „Europas Beste Arbeitgeber 2016“ von Marktforscher „Great Place to Work“ nach:

  • Großbritannien

und vor:

  • Dänemark,
  • Frankreich und
  • Niederlande.

Arbeitsplatzqualität in Europa

Insgesamt nahmen rund 2.250 Unternehmen aus 19 europäischen Ländern mit über 2,6 Mio. Beschäftigten an der nach Angaben der Veranstalter größten Befragung zur Arbeitsplatzqualität in Europa teil.

Multinationale Unternehmen

In der Kategorie „Europas Beste Arbeitgeber – Multinationale Unternehmen“ ist Deutschland mit 16 Unternehmen bzw. Unternehmensstandorten internationaler Konzerne vertreten:

Von Mars bis Phoenix

Mars (Verden), Daimler Financial Services (Stuttgart), EMC (Schwalbach), Cisco (Hallbergmoos), Adecco (in D: DIS AG; Düsseldorf), W.L. Gore (Putzbrunn), NetApp (Kirchheim), Volkswagen Financial Services (Braunschweig), Cadence Design Systems (Feldkirchen), Hyatt (Mainz), SAS (Heidelberg), SAS Institute (Heidelberg), Qlik Tech (Düsseldorf), Johnson & Johnson (Norderstedt) und Phoenix Contact (in D: Phoenix Contact + Phoenix Contact Electronics; Blomberg / Bad Pyrmont). Europäischer Gesamtsieger in der Multinational-Kategorie wurde Mars, gefolgt von Daimler Financial Services und EMC. Volkswagen Financial Services gewann zudem den Sonderpreis in der Kategorie „Work-Life-Balance“.

Unternehmen über 500 Mitarbeiter

In der Größenklasse „Europas Beste Arbeitgeber – Unternehmen über 500 Mitarbeiter“ platzierten sich aus Deutschland der IT-Dienstleister adesso AG aus Dortmund sowie die SBK Siemens-Betriebskrankenkasse aus München unter den Besten. Gesamtsieger wurde hier das französische Beratungsunternehmen Davidson.

Unternehmen unter 500 Mitarbeiter

In der Größenklasse „Europas Beste Arbeitgeber – Unternehmen unter 500 Mitarbeiter“ gelang fünf deutschen Unternehmen der Sprung auf die europäische Besten-Liste: QAware (München), St. Gereon Seniorendienste (Hückelhoven), Pascoe Naturmedizin (Gießen), MaibornWolff (München) und viadee IT-Unternehmensberatung (Münster). Den ersten Platz belegt hier das finnische IT-Unternehmen Vincit.

Anonyme Befragung

Bewertungsgrundlage des Wettbewerbs war eine anonyme Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie

  • Führung,
  • Vertrauen in der Zusammenarbeit,
  • Identifikation,
  • Teamgeist,
  • berufliche Entwicklung,
  • Vergütung,
  • Gesundheitsförderung und
  • Work-Life-Balance.
  • Zudem wurde die Qualität der Maßnahmen der Personalarbeit zur Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter bewertet.

Nur von Mitbestimmung ist in den Informationen über die Bewertungsgrundlagen nichts zu lesen.

Autor: Friedrich Oehlerking 

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen