Produktbild Arbeitsmittel plus

Arbeitsmittel plus

Ihre neue All-In-One Software zur Arbeitsmittelprüfung

Nutzen Sie 200 Vorlagen mit Stammdaten, Prüffristen und Checklisten (nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 etc.)

Erfassen und verwalten Sie Ihre Arbeitsmittel zentral

Organisieren Sie Arbeits- und Betriebsmittelprüfungen

Überwachen Sie Prüffristen effektiv und übersichtlich

 

Mit dieser Software wird die Arbeitsmittelprüfung zum Kinderspiel!

 
 

Erfassung, Verwaltung und Dokumentation - einfach wie nie!

Prüfungen organisieren

Komfortable und übersichtliche Inventarisierung und Verwaltung aller Arbeitsmittel im Betrieb. Inkl. Stammdaten, zugehöriger Dokumente, Prüffristen und -termine sowie Prüfart.

VERWALTUNG

Arbeitsmittelprüfung

Einfache Durchführung von Arbeitmittelprüfungen mithilfe der integrierten Vorlagen und Checklisten sowie Aufgaben- und Maßnahmenzuweisung an zuständige Mitarbeiter.

ARBEITSMITTELPRÜFUNG

Prüfungen dokumentieren

Sichere Dokumentation von Prüfergebnissen sowie strukturierte und effektive Mängelbeseitigung anhand von Protokollen (elektronisches Prüfbuch). So haben Sie stets alles im Überblick.

DOKUMENTATION

 

So bringen Sie schnell und effektiv Ordnung in das "Chaos" der Arbeitsmittelverwaltung:
Prüffristenmanagement und Dokumentation mit Arbeitsmittel plus:

 

Die Arbeitsmittelprüfung ist neben der Gefährdungsbeurteilung, den Betriebsanweisungen sowie der Unterweisung die vierte elementare Säule im Arbeitsschutz.

Jedes Unternehmen verfügt über eine Vielzahl an Arbeitsmitteln bzw. Betriebsmitteln, beispielsweise (elektrische) Werkzeuge, Anlagen, Fahrzeuge, Maschinen, PSA, uvm. Für all diese unterschiedlichen Arten von Arbeitsmitteln legt der Gesetzgeber – je nach Gefahrenpotenzial – unterschiedliche Prüffristen fest (siehe BetrSichV, TRBS 1201, DGUV Vorschrift 3 etc.).

Aber Arbeitsmittelprüffristen immer im Überblick zu haben und bei der Prüfung gefundene Mängel sauber zu protokollieren ist nicht leicht. Der Gesetzgeber und die Unfallversicherer fordern und kontrollieren dies jedoch, insbesondere im Fall eines meldepflichtigen Arbeitsunfalls.

Arbeitsmittel plus bringt jetzt Effizienz, Professionalität und Übersicht in Ihre Arbeitsmittelprüfung und -verwaltung:

Sie erfassen und inventarisieren Arbeits- & Betriebsmittel anhand von Vorlagen im Strukturbaum, definieren Prüffristen (Vorschläge bereits in den Vorlagen enthalten) und verwalten alle zugehörigen Dokumente und Protokolle wie in einem elektronischen Prüfbuch.

Zusätzlich können Sie aus der Software heraus Aufgaben und Termine planen und direkt den zuständigen Mitarbeitern zuweisen. Hilfreiche Checklisten zur Durchführung der individuellen Arbeitsmittelprüfung sind ebenfalls bereits enthalten.

Arbeitsmittel Software

Mit Arbeitsmittel plus wird die Arbeitsmittelprüfung jetzt zum Kinderspiel!

 
 

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • Vollständige Erfassung und Verwaltung von Arbeits- und Betriebsmitteln mit relevanten Stammdaten
  • Definition der Prüfart und Hinterlegung von Prüffristen /-terminen
  • Organisieren von Arbeitsmittelprüfungen sowie Terminübersicht über alle Prüftermine
  • Dokumentation der Prüfergebnisse und Protokolle sowie der Mängelbeseitigung
  • Aufgabenzuweisung an die entsprechenden Mitarbeiter via E-Mail-Schnittstelle
  • inkl. 200 Vorlagen für Arbeitsmittel-Stammdaten inkl. Prüffristen
  • inkl. Checklisten zur direkten Anwendung bei Arbeitsmittelprüfung im Betrieb

Das besondere Extra:

Dank unserem innovativen Softwaresystem Arbeitsschutz 360 plus ist das Produkt jederzeit per Mausklick mit weiteren Modulen verknüpfbar:

  • Muster-Betriebsanweisungen plus : Zuweisung der entsprechenden Betriebsanweisung
  • Gefährdungsbeurteilungen plus : Einbindung in den Prozess der Gefährdungsbeurteilung
Arbeitsmittel Software
 

Arbeitsmittelprüfungen sind Pflicht! Machen Sie jetzt einen entscheidenden Schritt in Richtung Effizienz und Sicherheit im Arbeitsschutz!

 

Auch mobil nutzbar!
Holen Sie sich jetzt die kostenlose App. Übertragen Sie Ihre Arbeitsmittelprüfungen und Checklisten einfach auf Ihr mobiles Gerät und bearbeiten Sie auch Ihre Mandaten, Organisationseinheiten, Tätigkeiten und Gefahrstoffe. Profitieren Sie von:

  • vorgefertigten und leicht anpassbaren digitalen Checklisten für die Arbeitsmittelprüfung direkt vor Ort
  • Übersichten über alle erledigten und offenen Prüfpunkte und deren Prüfergebnis
  • der hervorragenden Spracheingabe
  • einer schnellen Dokumentation von Gefährdungen und Prüfpunkten dank Kameraaufnahmen
  • einer unkomplizierte Synchronisation mit der Desktop-Anwendung

Nähere Informationen und den Download erhalten Sie im jeweiligen App-Store:

Apple App-Store
Google Play Store
 

Schnelleinstieg: So einfach geht's!

 

Screenshots – Machen Sie sich ein Bild!

Unternehmensstruktur

Systematische Anlage von Arbeitsmitteln nach der Unternehmensstruktur

Prüfung anlegen

Arbeitsmittelprüfungen einfach anlegen und Prüffristen festlegen

Übersicht

Alle Fristen, Prüfungen und Ergebnisse stets im Blick

Prüfprotokoll

Prüfprotokolle zur sauberen und sicheren Dokumentation

Testen Sie Arbeitsmittel plus jetzt gleich 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich!

 
 

Auszug aus der Muster-Vorlagendatenbank:

Es sind vordefinierte Prüffristen und Checklisten zu u.a. folgenden Themen integriert:

  • Prüfung von Abzügen
  • Prüfung von Anhängeleitern (Leitern und Tritte)
  • Prüfung von Anschlagmitteln: Rundstahlketten
  • Prüfung von Arbeitsbühnen (ortsveränderlich)
  • Prüfung von Ausleger- und Drehkranen
  • Prüfung von Baggerladern
  • Prüfung von Ballenpressen
  • Prüfung von Bauaufzügen
  • Prüfung von Beleuchtungsanlagen
  • Prüfung von Brückenkranen
  • Prüfung von Bügelmaschinen und Bügelpressen
  • Prüfung von Drehleitern
  • Prüfung von Druckgasflaschen
  • Prüfung von Druckmaschinen
  • Prüfung von Durchlauferhitzern/Boilern
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel in Küchenbetrieben
  • Prüfung elektrische Einrichtungen der Schweißtechnik
  • Prüfung von Erd- und Straßenbaumaschinen
  • Prüfung von Erdgasanlagen
  • Prüfung von Fahrzeugkrane
  • Prüfung von Fehlerstromschutzeinrichtungen
  • Prüfung von Flurförderzeugen
  • Prüfung von Grabenfräsen (Rohrleitungsbau)
  • Prüfung von Güteraufzügen in Küchenbetrieben
  • Prüfung von Hakenleitern (Leitern und Tritte)
  • Prüfung von Hebebühnen
  • Prüfung von Kompressoren
  • Prüfung von Multifunktionsleiter (Leitern und Tritte)
  • Prüfung von Planschneidemaschinen
  • Prüfung von Regalen (Regalprüfung)
  • Prüfung von Schutzausrüstung (PSA-Prüfung)
  • Prüfung von Siebdruckmaschinen
  • Prüfung von Teleskopbaggern
  • Prüfung von Wasserkochern
  • uvm.
 
Arbeitsschutz 360 plus

Das besondere PLUS:

Dank unserem innovativen Softwaresystem Arbeitsschutz 360 plus ist das Produkt jederzeit per Mausklick mit weiteren Modulen aus der plus-Reihe kombinierbar. Hierbei profitieren Sie u.a. von einer gemeinsamen Startoberfläche, zentraler Stammdatenverwaltung oder verknüpften Dokumentationsmöglichkeiten.

Für mehr Informationen zu Arbeitsschutz 360 plus, klicken Sie einfach hier:


 
 

??

Sie haben Fragen rund um die Software Arbeitsmittel plus ?

Unsere Produktberater helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unseren praktischen 📞 Rückruf-Service oder kontaktieren Sie uns per Telefon: 0 82 33.23-500 oder E-Mail: beratung@weka.de.
 
 

Testen Sie jetzt Arbeitsmittel plus und machen Sie Ihre Betriebsmittelprüfung zum Kinderspiel!

Die wichtigsten Vorteile unserer innovativen Software hier für Sie noch einmal im Überblick:

Professionelle Arbeitsmittelverwaltung und -prüfung zum
Preis nach Test: nur 459,00 € zzgl. Versand und MwSt.

200 Arbeitsmittel-Vorlagen inklusive Stammdaten und Prüffristen

Terminübersicht über alle Prüftermine und Fristen

Praktische Checklisten zum direkten Einsatz bei der Arbeitsmittelprüfung

Sichere Dokumentation von Prüfergebnissen und Mängeln

Einzelplatzversion zum Anlegen von bis zu 5 Mandanten. Netzwerklizenzen ermöglichen mehr Mandanten.

Testen Sie Arbeitsmittel plus 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich!

 

Bei Fragen helfen Ihnen unsere Produktberater gerne weiter:

Tel. (08233) 23-500

beratung@weka.de

Unsere Produkte sind ausschließlich zur Verwendung bei beruflichen, gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeiten bestimmt. Wir beliefern daher nur Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe sowie Freiberufler, Behörden und öffentliche Institutionen und keine Verbraucher nach § 13 BGB.
Aktualitätsgarantie
Mit unserem Aktualisierungsservice arbeiten Sie rechtlich und inhaltlich immer auf dem aktuellen Stand. Für Jahreslizenz-Modelle erhalten Sie regelmäßig Updates und Ergänzungen, die bereits im Jahrespreis inbegriffen sind. Die Bezugsdauer verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende kündigen.
Testzeitraum
Sie haben 14 Tage Zeit, Ihr Produkt unverbindlich im Demomodus zu testen. Wenn es Ihnen nicht zusagt, können Sie Ihren Auftrag innerhalb des Testzeitraums ohne Angabe von Gründen schriftlich oder telefonisch stornieren, sofern das Produkt noch nicht durch Sie lizensiert/aktiviert wurde. Wenn Ihnen die Software gefällt, können Sie diese nach Erhalt der Rechnung (in der Regel am nächsten Werktag per Email) mit den Rechnungsdaten aktivieren. Bereits in der Demoversion eingetragene Daten bleiben bei der Aktivierung erhalten. Wichtig: Eine Aktivierung der Software verpflichtet zum Kauf!

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung, Meinungs- und Marktforschung bei der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG widersprechen.

Schon gewusst?

Im Arbeitsschutz versteht man unter dem Begriff Prüfung das regelmäßige Untersuchen von Arbeitsmitteln im Hinblick auf deren sicheren Zustand, insbesondere auf Defekte, Mängel oder Störungen. Auch besondere Anlässe wie Unfälle machen Prüfungen erforderlich. Bei Prüfungen handelt es sich um einen Soll-Ist-Vergleich. Gemäß § 2 Abs. 6 der Betriebssicherheitsverordnung ist für die Prüfung von Arbeitsmitteln eine sogenannte "zur Prüfung befähigte Person" erforderlich, "die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung der Arbeitsmittel verfügt".

Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

  • • Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
  • • Betriebssicherheitsverordnung 2015 (BetrSichV)
  • • DGUV Regel 100-500 Betreiben von Arbeitsmitteln
  • • DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention
  • • TRBS 1203 Befähigte Personen

Definition Arbeitsmittel

Was unter dem Begriff Arbeitsmittel zu verstehen ist, wird in § 2 der Betriebssicherheitsverordnung 2015 definiert. Demnach versteht man unter Arbeitsmitteln "Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen, die für die Arbeit verwendet werden, sowie überwachungsbedürftige Anlagen".

Wann muss geprüft werden?

Da die Bandbreite des Begriffs Arbeitsmittel sehr groß ist, unterscheiden sich die Fristen für die regelmäßige Prüfung. In § 3 Abs. 6 BetrSichV 2015 wird daher ganz allgemein festgelegt: "Der Arbeitgeber hat Art und Umfang erforderlicher Prüfungen nach den §§ 14 und 16 zu ermitteln und festzulegen, soweit diese Verordnung nicht bereits entsprechende Vorgaben enthält." § 14 BetrSichV 2015 gibt noch genauere Anweisungen: Arbeitsmittel müssen nach der Montage und vor der ersten Inbetriebnahme sowie nach jeder Montage auf einer neuen Baustelle oder an einem neuen Standort von einer zur Prüfung befähigten Person geprüft werden. Die Ergebnisse der Prüfung müssen schriftlich dokumentiert werden. Haben Ereignisse stattgefunden, die schädigende Auswirkungen auf die Sicherheit von Arbeitsmitteln haben können, hat der Arbeitgeber unverzüglich dafür zu sorgen, dass diese Arbeitsmittel durch befähigte Personen überprüft werden. Weitere Informationen zu den Prüfvorschriften finden sich in den Anhängen 2 (Prüfvorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen) und 3 (Prüfvorschriften für bestimmte Arbeitsmittel) der Betriebssicherheitsverordnung 2015.

NEU: Software zur Arbeitsmittel-Prüfung und Verwaltung: Testen Sie jetzt Arbeitsmittel plus!

Bei der vollständigen Erfassung und Verwaltung von Arbeitsmitteln unterstützt Sie ab sofort die neue Software Arbeitsmittel plus. Mit den enthaltenen 190 Vorlagen für Arbeitsmittel-Stammdaten inkl. Prüffristen sowie hilfreicher Checklisten zur Arbeitsmittelprüfung haben Sie eine Rundum-Sorglos-Lösung an der Hand, die Ihnen die Arbeit enorm erleichtert.

Zusätzlich zur Desktop-Software prüfen Sie ab jetzt Ihre Arbeitsmittel auch mobil mit der Arbeitschutz 360 plus-App. Übertragen Sie Ihre Daten einfach auf Ihr mobiles Gerät mithilfe eines QR Codes und führen Sie Ihre Arbeitsmittelprüfung anhand von digitalen Checklisten direkt vor Ort durch. Nähere Informationen zur App und den Download erhalten Sie im jeweiligen App-Store.

Mandanten sind Standorte, Betriebe oder Filialen innerhalb der Unternehmensstruktur