Fachbeitrag | Beitrag aus „Das Praxishandbuch der Bauleitplanung und des Städtebaurechts“
13.04.2016

Zulässigkeit von Windenergieanlagen

Praxishandbuch_der_Bauleitplanung_und_des_Städtebaurechts

Windenergieanlagen (Windkraftanlagen) haben in den letzten 25 Jahren einen wahren Boom erlebt. Zurückzuführen ist dies auf das grundsätzliche Ziel der Bundesregierung, im Interesse des Klima- und Umweltschutzes den Beitrag erneuerbarer Energien an der Stromversorgung zu erhöhen. Der Energieanteil an der Stromerzeugung aus Sonne, Wind etc. soll bis zum Jahr 2025 auf 40 bis 45 % und bis zum Jahr 2035 auf 55 bis 60 % ausgebaut werden. Diese Zielsetzung wird durch die Vorschriften über die Verpflichtung zur Abnahme und zur Vergütung von aus Windenergieanlagen gewonnenem Strom entscheidend gefördert (Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien – Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG 2014). Standen in den letzten Jahren vor allem Maßnahmen des Repowerings (Ersatz alter Anlagen durch leistungsfähigere, höhere Anlagen) im Vordergrund, ist seit der Energiewende 2011 auch die Neuausweisung oder Erweiterung von Flächen zur Windenergienutzung vermehrt Gegenstand der alltäglichen Planungspraxis.

In der Öffentlichkeit ist aber zugleich ein deutlicher Widerstand gegen entsprechende Planungen erkennbar, weil Anlagen aus wirtschaftlichen Gründen Höhen von bis zu 200 m erreichen. Neben einer Beeinträchtigung des Landschaftsbilds und Störungen der Tierwelt werden insbesondere in der näheren Umgebung von geplanten Anlagen Lärm- sowie Lichtemissionen befürchtet.

Darüber hinaus erlangen auch Kleinwindanlagen mit einer Höhe bis zu 50 m wachsende Beliebtheit. Die Zulässigkeit ist in den Bundesländern …

Autor: Sterl  

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Das Praxishandbuch der Bauleitplanung und des Städtebaurechts“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Das Praxishandbuch der Bauleitplanung und des Städtebaurechts“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Das Praxishandbuch der Bauleitplanung und des Städtebaurechts“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen