Fachbeitrag | Beitrag aus „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“
21.01.2016

Warmwasserbereitung

Der Wärmebedarf für Warmwasserbereitung beträgt ca. 10–20 % des Heizwärmebedarfs bei Gebäuden im Bestand. Beim Nachweis nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) für Wohngebäude wird für die Warmwasserbereitung pauschal mit 12,5 kWh/(m²a) gerechnet. Der Warmwasserbedarf im Wohngebäudebereich ist meist über das ganze Jahr konstant (für das Duschen, Kochen, die Gebäudereinigung etc.).

Hinweis für die Praxis

Gerade aufgrund der immer besser gedämmten Gebäude (z.B. Passivhaus) verliert die Heizung an Bedeutung, jedoch nimmt die Bedeutung der Warmwasserbereitung zu.

Die Warmwasserbereitung in einem Gebäude kann zentral oder dezentral erfolgen. Zentral bedeutet, dass das Wasser über das zentrale Heizsystem (z.B. über die Gasheizung) erwärmt wird, und bei der dezentralen Warmwasserbereitung kommen Durchlauferhitzer oder Boiler zum Tragen.

Wichtige Punkte für die Warmwasserbereitung in einem Gebäude sind:

  • Erzeugung

  • Speicherung

  • Verteilung

  • Übergabe

Bild 1: Komponenten der Warmwasserbereitung

Einen Einfluss auf einen wirtschaftlichen Betrieb haben u.a. die folgenden Punkte:

  • Lage von Bad und Küche, d.h. Nähe der Zapfstellen zueinander

  • Standort Wärmeerzeuger und Speicher, d.h. Nähe zur Verbraucherstelle und vorherrschende Umgebungsbedingungen

  • Leitungsführung, d.h. innerhalb der wärmeübertragenden Umfassungsfläche, Leitungslänge

Bild 2: Anzahl und Entfernung von Entnahmestellen

Nachfolgend werden einige Möglichkeiten der dezentralen und zentralen Warmwasserbereitung aufgezeigt.

Autor: Heike Kempf

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen