Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“
08.06.2016

Verwendbarkeitsnachweise von Abschottungen in der Planung und Ausführung

3745 Brandschutz

Autoren: Dipl.-Ing. Matthias Merl, Dipl.-Ing. Gerhard Lorbeer

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl

***

SB

***

FW

*

B

***

Zweck

Abschottungen, zugelassen, Zulassung sind Begriffe aus dem Baustellenleben.

Anwendungsbereiche

Für Leitungsanlagen (Beispiel aus der Hausentwässerung).

Gesetzliche Grundlagen

Muster-Bauordnung (MBO) – Fassung November 2002

Mitteilungen des DIBt: DIBt-Newsletter Bauaufsichtliche Verwendbarkeitsnachweise

Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) – Fassung November 2005

Betrachtung und Wirkung von Abschottungsmaßnahmen

Die Wirksamkeit von Abschottungsmaßnahmen muss durch dafür geeignete Materialprüfanstalten geprüft werden. Diese Prüfungen, sofern erfolgreich, sind die Grundlage von Verwendbarkeitsnachweisen. Jeder Hersteller kann seinen Prüfumfang und Inhalt selber bestimmen. Die Vielzahl von Leitungsmaterialien, Dimensionen und Leitungssystemen verhindert einen einheitlichen Aufbau und damit direkt vergleichbare Abschottungsmaßnahmen. Ergebnis daraus sind Ausführungen, die z.B. bei gleichen Rohrarten nur durch die zusätzliche Prüfung von Abständen eine vollkommen andere Art und Ausführung bedeuten. Hinzu kommt, dass schon einfache Verwendbarkeitsnachweise für den Praktiker kaum noch lesbar sind. Selbst für Fachleute, die sich verstärkt mit Verwendbarkeitsnachweisen beschäftigen, stellen einige Verwendbarkeitsnachweise …

Autor: Gerhard Lorbeer Matthias Merl 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Brandschutz im Bild“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen