Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“ 08.06.2016

Verkaufsstätten

Autoren: Dipl.-Ing. (FH) Ruth Ohlemann, Branddirektor Dipl.-Geograf Georg Schmidt

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl

**

SB

***

FW

**

B

***

Zweck

Der vorliegende Beitrag soll die wesentlichen Schutzziele der Muster-Verkaufsstättenverordnung erläutern.

Anwendungsbereiche

Planung und Betrieb von Verkaufsstätten

Gesetzliche Grundlagen

Landesbauordnungen der Länder

Muster-Verkaufsstättenverordnung (MVKVO) – Fassung 1995, zuletzt geändert Juli 2014

Schutzziele der Verkaufsstättenverordnung

Allgemeines

Verkaufsstätten gelten in den meisten Bundesländern als sog. geregelte Sonderbauten, also als bauliche Anlagen und Räume besonderer Art oder Nutzung, für die eine Sonderbauverordnung vorliegt. Grundlage sind die jeweiligen Paragrafen in den Bauordnungen, nach denen durch Rechtsverordnung Vorschriften für Sonderbauten erlassen werden können über die besonderen Anforderungen oder Erleichterungen, die sich aus ihrer besonderen Art oder Nutzung für ihre Errichtung, ihre Änderung, ihre Instandhaltung, ihren Betrieb und ihre Benutzung ergeben.

Sonderbauverordnungen (z.B. auch die Garagenverordnung, die Hochhausverordnung, die Versammlungsstättenverordnung) erleichtern Bauherren, Entwurfsverfassern und Fachplanern die Planung und den Behörden die Beurteilung und Genehmigung von Sonderbauten. Sie ersparen den Bauherren die Nachweise für im Einzelfall …

Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!