Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“
08.06.2016

Rettungswege Feuerwehrsicht

3745 Brandschutz

Autor: Brandass. Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Wiederer M.Eng.

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1.Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

*

Fl

***

SB

***

FW

*

B

*

Zweck

Neben anderen Diskussionspunkten ist die Ausbildung des Rettungswegs ein Hauptdiskussionspunkt zwischen Brandschutzplaner und Feuerwehr. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Argumentation der Feuerwehr und erläutert diese. Somit soll ein besseres Verständnis für die Belange der Feuerwehr erzielt werden.

Anwendungsbereiche

Der Beitrag kann auf jedes Bauvorhaben angewendet werden.

Gesetzliche Grundlagen

Musterbauordnung – Fassung September 2012

Einleitung

Im Rahmen der Erstellung eines Brandschutznachweises oder -konzepts hat jeder Brandschutzkonzeptersteller im Gespräch mit der zuständigen Feuerwehr erfahren, dass die Gefahrenabwehrbehörde besonderen Wert auf die Ausbildung des Rettungswegs legt. Neben anderen Diskussionspunkten ist dieser, gerade wenn es um den Einsatz von Rettungsgeräten der Feuerwehr geht oder um eine Diskussion über den Feuerwehraufzug, ein besonders strittiger.

Der nachfolgende Beitrag beschreibt ausgehend von der Rettungswegsystematik der MBO die Sichtweise der Feuerwehren in Deutschland. Dies soll dazu dienen, bereits bei der Erstellung eines Konzepts die Belange der Feuerwehr umfassend zu kennen und somit bereits vor einem Termin bei der Brandschutzdienststelle hierauf vorbereitet zu sein.

Bild 1:

Autor: Sebastian Wiederer 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Brandschutz im Bild“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen