08.06.2016

Rauchwarnmelder

Autor: BrandAss. Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Wiederer M.Eng.

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl*

*

SB

***

FW

**

B

**

Zweck

In Deutschland sterben gerade im Wohnungsbau immer noch zu viele Menschen infolge von Brandrauch, da sie nicht frühzeitig gewarnt werden. Der vorliegende Beitrag stellt die technischen Anforderungen und die rechtlichen Grundlagen für den Einbau und Betrieb von Rauchwarnmeldern dar und beschreibt diese.

Anwendungsbereiche

Der vorliegende Beitrag bezieht sich auf alle wohnungsrelevanten und wohnungsähnlichen Nutzungen und gilt sowohl für Bestandsgebäude als auch für Neubauten.

Gesetzliche Grundlagen

Landesbauordnungen der Länder

DIN 14676

Weitere Grundlagen

www.rauchmelder-lebensretter.de

Einführung

In Deutschland sterben immer noch rund 500 Menschen jedes Jahr an den Folgen eines Brands. Häufigste Todesursache dabei ist der hochtoxische Brandrauch.

Der Einsatz von Rauchmeldern in Wohnungen wird bundesweit bei vielen Kampagnen thematisiert, da dies die effektivste Möglichkeit ist, die Todesfälle zu reduzieren. Die bekannteste Kampagne ist „Rauchmelder retten Leben“ (www.rauchmelder-lebensretter.de). Im nachfolgenden Beitrag soll dargestellt werden, welche bauordnungsrechtlichen Anforderungen bestehen und welche technischen Regeln wie zu berücksichtigen sind.

Rechtliche Grundlagen

Bauordnungsrechtlich ist in Mehrfamilienhäusern keine …

Autor: Sebastian Wiederer

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!