08.06.2016

Personenstromanalyse – Praxisbeispiel

Autor: Dr. Volker Schneider

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

*

Fl

**

SB

**

FW

**

B

*

Zweck

Das deutsche Baurecht gestattet Abweichungen von seinen materiellen Anforderungen, sofern eine gleichwertige Sicherheit belegt werden kann. Dabei spielt der Vergleich zwischen erforderlicher und verfügbarer Räumungszeit eine wesentliche Rolle. Die erforderliche Räumungszeit kann durch eine Personenstromanalyse bestimmt werden, welche zugleich auch für eine weitergehende Analyse des Räumungsvorgangs, z.B. im Hinblick auf Stausituationen, eingesetzt werden kann. Dieses Praxisbeispiel zeigt den typischen Anwendungsfall einer Versammlungsstätte und gibt dabei Hinweise für die Auswahl und Anwendung geeigneter Berechnungsmethoden sowie die Bewertung der erzielten Resultate.

Anwendungsbereiche

Erstellen von Brandschutz– und Sicherheitskonzepten, Bemessung von Flucht-/Rettungswegen sowie von erforderlichen Bewegungsflächen, rechnerischer Nachweis der Personensicherheit

Gesetzliche Grundlagen

Musterbauordnung (MBO) – Fassung November 2002, zuletzt geändert im Oktober 2008

Bauordnungen und Landesbauordnungen der jeweiligen Bundesländer

Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV) – Fassung Juni 2005

DIN EN 13200-1:2012-11: Zuschaueranlagen – Teil 1: Allgemeine Merkmale für Zuschauerplätze

ARGEBAU: Begründung und Erläuterung zur Musterverordnung über den …

Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!